Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Verschraubung Karosserie / Chassis

#1 von Henning , 01.10.2017 10:50

Guten Morgen ins Forum!
Seit gut einem Jahr restauriere ich mit meinem 17 jährigen Sohn Finn ein Goggo Coupe, das jetzt schon seit ca. 25 Jahren
in meiner Garage steht.
Wir möchten jetzt die Karosserie wieder mit dem Chassis verschrauben.
Meine Fragen:
Im Bereich der Schweller müssen mehrere Bohrungen / Schrauben gesetzt werden - darüber sitzt später die
Alu - Einstiegsleiste. Wie sehen hier die Verschraubungen / Schrauben aus - hat jemand ein Foto?

Für die Dichtung zwischen Karosserie und Chassis bietet Fa Staufenber ein Gummiprofil an.
Hat jemand einen besseren Vorschlag? Wie sieht es mit Kompriband aus, wie es im Fensterbau verwendet wird.
Ich kann mirr nicht vorstellen, das dieses Kederprofil an allen Stellen gut dichtet!

Über Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Gruß Henning

Henning  
Henning
Beiträge: 2
Registriert am: 10.02.2016


RE: Verschraubung Karosserie / Chassis

#2 von goggotransporter , 01.10.2017 22:01

Das von dir angesprochene Profil wurde von mir auch schon verbaut - ist absolut original,
das hat bei über 280.000 Fahrzeugen seinen Zweck korrekt erfüllt.
Warum bei deinem Goggo nicht??

 
goggotransporter
Beiträge: 125
Registriert am: 30.12.2013


RE: Verschraubung Karosserie / Chassis

#3 von Michael1342 , 02.10.2017 10:04

Hallo,
stimmt schon, dieses Profil entspricht dem Original.
Allerdings bezweifle ich, daß damit ein Goggo dicht wird. Das war es allerdings nie und damit ist der Originalzustand hergestellt.
Die Schwachstelle heisst Fertigungsgenauigkeit. Ich bin sicher, daß die Bodenplatte und die Karosserie nur durch Zufall die Abmessungen so hatte, daß dieses Band rundum dichten konnte.
Das Restaurieren macht es möglich, aber wer arbeitet schon so genau, daß rundum ein Spalt von 2 mm entsteht?
Also drauf damit und gut ist's.
Korrossionsschutz ist sowieso erforderlich, im winterlichen Salzwasser ist kaum einer unterwegs und bei Regen eher selten.
Ausserdem gibt es noch Mike Sanders, das schützt auch ganz gut.
Eine weitere Undichtheit gibt es im Scheinwerfertopf. Die Befestigungslasche ragt durch ein Loch nach aussen. Zwar hat der Scheinwerfer Dichtungen, aber ich bin sicher, daß es bei diesen Löchern reinläuft, daher habe ich sie zugeschweisst.
Im Motorraum gibt es auch noch Öffnungen nach vorne entlang der Kotflügel. Dort dringt Sprühregen ein. Auch da kann man mit Bastelarbeit vorbeugen.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 663
Registriert am: 10.01.2014


RE: Verschraubung Karosserie / Chassis

#4 von kurt 57 , 02.10.2017 12:55

Hallo Henning,
ich glaube deine Frage nach den Schrauben im Schweller Bereich ist untergegangen.
Bei mir steht der Augenblick auch noch bevor, wo ich die Karosserie mit der Bodengruppe verbinde.
Ich denke man wird in diesem Bereich mit Senkkopfschrauben arbeiten, weil diese Schraubenköpfe nach oben, wo die Zierleiste dann aufgesetzt wird, nicht auftragen dürfen. Aber sicher weiß ich das nicht. Vielleicht meldet sich noch jemand.
Viele Grüße
Kurt

kurt 57  
kurt 57
Beiträge: 22
Registriert am: 23.06.2016


RE: Verschraubung Karosserie / Chassis

#5 von Michael1342 , 02.10.2017 13:39

Ja, waren bei mir auch Senkkopfschrauben. Das neue Blech habe ein wenig angesenkt und mit dem Anziehen der Schrauben sind die Köpfe dann ziemlich eben geworden. Die neuen Zierleisten habe ich mit doppelseitigem Klebeband befestigt, daher gibt es dort keine Schrauben zu sehen.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 663
Registriert am: 10.01.2014


RE: Verschraubung Karosserie / Chassis

#6 von Henning , 03.10.2017 11:02

Guten Morgen,
vielen Dank für Eure guten Tips!

Henning  
Henning
Beiträge: 2
Registriert am: 10.02.2016


   

Lesung (morgen) Goggomobil in Dingolfing
Farbe Felgen

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz