Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Welcher Motor ?

#1 von JGWiese , 03.10.2018 19:43

Hallo erstmal ,
Ich heiße Jörg und habe ein selbstgebautes Transportfahrzeug als Zusatz zu meinem erworbenen Haus bekommen . Echt super Teil (witzig) es hat ein Goggo-Mechaniker aus Originalteilen gebaut .
Das Gefährt startet gut mit Choke jedoch will es ohne Choke nicht richtig laufen . Dreht entweder zu hoch oder geht aus beim Gas geben .
Da ich keine Ahnung habe was für ein Motor es ist , ist es schwer zu wissen welche Bedüsung der Bing Original hat oder welcher Luftfilter der richtige ist usw .
Auf dem Motor ist das BMW Zeichen eingraviert( gestempelt ) und dann 02A21569 . Auf dem Getriebe steht 0102/a-11 und der Getriebedeckel hat das Goggo Emblem.
Ich hoffe mir kann irgendjemand weiterhelfen .
Ich möchte einfach mehr wissen um dem Gefährt gere hat zu werden da es sichtlich mit sehr viel Hingabe gebaut wurde .
Vielen Dank vorab für Eure Hilfe
Grüße Jörg aus Bayern

 
JGWiese
Beiträge: 6
Registriert am: 03.10.2018


RE: Welcher Motor ?

#2 von Michii , 03.10.2018 21:24

Hi kannst ja mal Bild von dem Fahrzeug und vom Motor reinstellen

Michii  
Michii
Beiträge: 155
Registriert am: 27.01.2017


RE: Welcher Motor ?

#3 von Arno SA , 04.10.2018 00:34

Ist das vielleicht ein KRAKA? Um das genau zu beurteilen braeuchte man wirklich Bilder!
Gruss
Arno SA

Arno SA  
Arno SA
Beiträge: 248
Registriert am: 02.01.2014


RE: Welcher Motor ?

#4 von JGWiese , 04.10.2018 17:43

Erstmal danke ,
Anbei Bilder .
Wie gesagt das Teil is komplett Eigenbau .
Grüße Jörg

Angefügte Bilder:
E8E806BC-0D80-4496-A2DD-D6C170AFE2AF.jpeg   4CCDAA64-82DE-4B1E-8BB6-AC2C15C9FA59.jpeg   A0FFBE3B-10F8-4265-9C27-DF03308E9EB7.jpeg   BEF70738-7539-4CE5-84DC-363BA1C929B2.jpeg   96D065EC-7C0D-4537-9FCD-E77F52FD1716.jpeg  
 
JGWiese
Beiträge: 6
Registriert am: 03.10.2018


RE: Welcher Motor ?

#5 von Andy S. aus F. , 04.10.2018 19:45

auf der Hauptseite vom Uwe gibts den Ersatzteilkatalog als Download >> https://goggomobil.com/ersatzteilkatalog/
auf den Seiten 58/59 stehen die Bedüsungen aufgelistet

Auf Deinem Vergaser steht der Typ drauf 1/24/ ... für einen 250er Motor oder 1/26/... für den 300er. Vermutlich handelt es sich bei Deinem Motor um einen 250er, die Kühlhaube sieht nach Figo aus, einem Fiat 500 mit Goggomotor und das wurde eigentlich nur mit 250er-Motoren gemacht.
Die richtige Motornummer sollte auf der planen Fläche schräg unter dem Vergaser befinden, die Fläche sieht man gut auf dem 1.Bild nur leider ist keine Nummer zu erkennen ...

viel Erfolg
=G=


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 189
Registriert am: 01.01.2014


RE: Welcher Motor ?

#6 von JGWiese , 04.10.2018 21:04

Hey vielen vielen Dank
Die Nummer welche du meintest ist 02A21569 mit dem BMW Emblem.
Aber die Antwort hilft mir bestimmt weiter . Werde mal neue Zündkerzen mit Kabel kaufen sowie Bedüsung und Luftfilter dann wird er bestimmt wieder laufen .
Gibt es soviel verschiedene Motoren ? Fiat BMW GOGGO usw ?
Grüße Jörg

 
JGWiese
Beiträge: 6
Registriert am: 03.10.2018


RE: Welcher Motor ?

#7 von Andy S. aus F. , 05.10.2018 09:15

der Motor wurde unter Glas entwickelt und gebaut, später nach dem Verkauf an BMW lief das noch ein paar Jahre weiter, nur halt unter anderer Flagge.
Für die Kunden mit Führerscheinklasse-4 bot auch Fiat ihre Kleinwagen (500, 126) mit dem Goggomotor (250ccm) an, und von NSU gabs den Prinz mit dem Umbau.
Dafür waren kleinere Anpassungen notwendig wie z.B. Antriebswellen, Ansaugstutzen, Kühlhaube, ...
Siehe auch Ersatzteilkatalog S.92


Andy
=G=


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 189
Registriert am: 01.01.2014


RE: Welcher Motor ?

#8 von Mafu , 05.10.2018 12:12

Hallo Jörg !
Deiner Beschreibung nach zu urteilen vermute ich dass die Leerlaufdüse und die Hauptdüse zu sind. Das heißt Vergaser kpl. zerlegen ,reinigen ( am besten im Ultraschallbad ) und auf richtigen Zusammenbau achten ( L u. H Düse (11er SW) nicht verwechseln li L 30 re H 115 ) Schiebernadel in 2. Bohrung von oben stecken , Gemischregulierschraube ( Schlitzschr. unterhalb L Düse )eindrehen bis Widerstand bemerkbar ist und 1 1/2 Umdrehungen herausdrehen. Bei warmem Motor Leerlauf nachregeln. Viel Erfolg Mafu

Mafu  
Mafu
Beiträge: 129
Registriert am: 05.01.2014


RE: Welcher Motor ?

#9 von JGWiese , 05.10.2018 13:24

Hey also vielen Dank nochmal für die Hilfe und das geteilte Wissen . Ich werde es so machen und mal schauen ob eventuell der Vorbesitzer bereits die Düsen vertauscht hat .
Schöne Grüße Jörg

 
JGWiese
Beiträge: 6
Registriert am: 03.10.2018


RE: Welcher Motor ?

#10 von JGWiese , 07.10.2018 13:12

Hallo zusammen ,
ER LÄUFT!! Vielen Dank für eure Hilfe .
Super wäre noch wenn jemand mir anhand der Motornummer (oben genannt)genau sagen könnte welcher Motor das ist . Steht ja BMW mit drauf also späteres Baujahr .
Schöne Tage und Grüße Jörg

 
JGWiese
Beiträge: 6
Registriert am: 03.10.2018


RE: Welcher Motor ?

#11 von robertb , 15.10.2018 12:33

Hallo Joerg,

urlaubsbedingt sehe ich Deine Frage erst heute. Unter BMW wurden keine 300er-Motoren mehr gebaut, fuer die man bis dahin die 02 am Anfang der Motornummer verwendet hatte. BMW nahm die 01 fuer Motoren mit Limo-Uebersetzung, die 02 fuer solche mit Coupe'-Uebersetzung.
In Deinem Spezialfahrzeug wird das egal sein, laufen tut der mit beiden Uebersetzungen. Wenn's Dir allerding auf optimale Beschleunigung und bestmoegliches Bergsteigevermoegen ankommt, kannst Du auf 'ne Limo-Uebersetzung wechseln, verlierst aber etwas Topspeed. Der Aufwand ist gering, auf der Kupplungsseite muessen nur die beiden Zahnraeder ausgetauscht werden. Wenn er zufriedenstellend laeuft, wuerde ich aber alles so lassen, wird ja wohl eh "nur" ein Spassfahrzeug ohne Strassenzulassung bleiben, oder?

robertb  
robertb
Beiträge: 37
Registriert am: 29.08.2018


RE: Welcher Motor ?

#12 von JGWiese , 15.10.2018 16:21

Erstmal danke ,
Ja das bleibt ein Spassmobil ist sowieso auf 25 Km/h gedrosselt.
Hat mich nur interessiert was genau das ist . Danke u schöne Woche Grüße Jörg

 
JGWiese
Beiträge: 6
Registriert am: 03.10.2018


RE: Welcher Motor ?

#13 von Dennis (NL) , 22.10.2018 13:38

Die Motornummer steht unter dem Vergasser af diesem Flache.


Gruß Dennis

Goggomobil Register Nederland

TS300 1964, T400 1964, TS400 1958, T300 1960, Roller 200S 1955, 150 1955
********** ENJOY YOURSELF, IT'S LATER THAN YOU THINK!!!! **********

Bin ja Holländer, und versuch Deutsch zu schreiben. Verstehst du mich nicht, tüt es mir leit....

 
Dennis (NL)
Beiträge: 181
Registriert am: 01.01.2014


   

60 Jahre Goggomobil in Australien
Scheibenwaschanlage

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor