Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Kupplung einstellen

#1 von Jens coupe , 22.03.2020 11:33

Moin Goggo Freunde!
Ich hab schon wieder mal ne Frage!
Wenn ich ziemlich untertourig im 4. Gang dahinfahre nd dann die 15Ps mit einem Kixkdown so richtig rauslasse, hab ich das Gefühl, die Kupplung schleift!
Ist es möglich irgend etwas an der Kupplung einzustellen?
Bitte jetzt keine Verweise auf das Handbuch, da hab ich nichts gefunden! Die Kupplung soll, lt. Vorbesitzer neu eingebaut sein.
Wenn ein Schrauber etwas aus seinem Erfahrungsschatz beitrage würde, wäre das schon super!
Gruß und einene schönen Sonntag!
Jens


Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 23
Registriert am: 14.03.2020

zuletzt bearbeitet 22.03.2020 | Top

RE: Kupplung einstellen

#2 von Michael1342 , 22.03.2020 11:44

Hallo, du solltest das Kupplungsspiel in kalten und warmen Zustand prüfen. Wenn am Pedal ca 2cm und am Kupplungshebel am Getriebe ca. 1,5 bis 2 mm spürbares Spiel vorhanden ist, gibt es noch drei Möglichkeiten. Entweder ist die Kupplung verschlissen, die Tellerfeder ist lahm oder es wurde beim Einbau der neuen das falsche Öl eingefüllt. Das Öl muß definitiv für Nasskupplungen geeignet sein. Durch ungeeignetes Öl wird die Reibung stark herabgesetzt und die Kupplung rutscht.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 653
Registriert am: 10.01.2014


RE: Kupplung einstellen

#3 von Jens coupe , 22.03.2020 18:02

Ja, das Öl habe ich auch in Verdacht! Weil die Kupplung im Handling gut funktioniert.
Welches Öl solle es sein?
Wo ist am Getriebe der Hebel?
Ich finde an dem Motor nichts selber :) Samstag durfte ich den Goggo bei meiner Stammwerkstatt auf die Bühne stellen, da hab ich die Ablassschraube gefunden. Wo, ungefähr, ist die Füllschraube?
Danke Michael!

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 23
Registriert am: 14.03.2020


RE: Kupplung einstellen

#4 von Mafu , 22.03.2020 19:06

Hallo Jens !
Der gesuchte Hebel ist auf dem Kupplungsdeckel auf der Re Seite.( Einsteller am Bowdenzug ganz eindrehen ,dann Stellschraube am Hebel auf K-deckel einstellen dass der Hebel ca 15 mm bis Anschlag Weg hat .Nun Einsteller am B-zug herausdrehen bis am Zug 2 mm Spiel vorhanden ist und kontern.
Die Einfüllschraube ist re neben 2. Zylinder unter der Gummiabdeckung (22mm SW)
Im Kupplungdeckel re ist ca im unteren Drittel li die Kontrollschraube.( M8 x 15 ) Oben langsam einfüllen bis unten Überäuft.
=G=russ Mafu

Mafu  
Mafu
Beiträge: 192
Registriert am: 05.01.2014


RE: Kupplung einstellen

#5 von Jens coupe , 22.03.2020 21:18

Muss dafür der Gebläsedeckel ab?
Entschuldigung ist bin etwas blöd!


Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 23
Registriert am: 14.03.2020

zuletzt bearbeitet 22.03.2020 | Top

RE: Kupplung einstellen

#6 von Michael1342 , 23.03.2020 08:06

Hallo Jens,
Ich würde dir die Reparaturanleitung und den Ersatzteilkatalog von Uwe empfehlen. Wenn jemand mit dem Goggo glücklich werden will, sollte er sich auf jeden Fall in die Materie einlesen und eventuell begleitet von einem erfahrenen Schrauber die wichtigsten Fertigkeiten aneignen. Es gibt leider kein Werkstattnetz für die Goggos und auch von den Mechatronikern sind nur mehr wenige in der Lage eine Kontaktzündung einzustellen oder einen Vergaser zu reparieren.
Keine Angst, so schwierig ist die Materie nicht, das kann man alles lernen.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 653
Registriert am: 10.01.2014


RE: Kupplung einstellen

#7 von Kerstin , 24.03.2020 18:37

Hallo, habe auch Probleme (im gebrauchten, aber selbst überholtenten Motor) mit der Kupplung.
Diese hab ich halt zuvor nicht wirklich überprüft.
Exakt nach Buch eingestellt bekomme ich kaum einen Gang rein (schwer).
Frei Schn… eingestellt hab ich zwar einen riesen Weg, aber des Gefährt ist halbwähig zu bewegen.
Hab mir jetzt einen Rep.-Satz vom Uwe gekauft und mach halt rechts noch mal auf.
Berichte dann gerne.

 
Kerstin
Beiträge: 34
Registriert am: 30.04.2018


RE: Kupplung einstellen

#8 von Michael1342 , 25.03.2020 16:44

Hallo,
Ich hatte auch das Problem, erst mit neuer Kupplungsscheibe und Tellerfeder geht es jetzt. Die Einstellung habe ich ebenfalls nach Gefühl vorgenommen, anders funktioniert das nicht gut. Das liegt wahrscheinlich am Verschleiß der restlichen Bauteile. Der Retourgang geht nur gut hinein, wenn man zuerst in der ersten schaltet.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 653
Registriert am: 10.01.2014


RE: Kupplung einstellen

#9 von Jens coupe , 17.04.2020 17:03

Moin Goggofreunde!
Mit stolz geschwellter Brust gebe ich bekannt, dass das Kupplungsproblem, ohne großen Aufwand, behoben ist!
Ich hab mich heute mal unters Auto gewälzt und eine gekonterte Schraube gefunden, die nicht ins Getriebe führte! Dann bat ich meine Frau, das Kupplungspedal zu treten und, tatsächlich wars die Kraftübertragung von Pedal übern Bowdenzug gegen die Ausdruckplatte, oder Pilz oder was sonst!
Auf alle Fälle, die Schraube etwas raus gedreht und Probefahrt gemacht! Das Rutschen der Kupplung war schon weitaus weniger! Da wusste ich, das ich auf dem richtigem Weg war! :) Dann noch etwas nachgedreht und der Drops war gelutscht!
Jetzt muss nur noch diese hakelige Gangschaltung etwas besser funzen und ich bin glücklich! Das ist aber ein Fall fü eine Bühne! Dabei könnte ich mir vorstellen, dass etwas Silvester Silikonspray schon wahre Wunder bewirken könnte. Ich spür ja, wie das irgendwie nicht richtig flutscht!
Euch allen ein schönes WE!

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 23
Registriert am: 14.03.2020


RE: Kupplung einstellen

#10 von Michael1342 , 18.04.2020 09:18

Hallo Jens,
Erst mal danke für die Rückmeldung. Das sollte für alle selbstverständlich sein, denn von der Lösung des Problems lebt das Forum.
Die Einstellung Druckpilz sollte am Hebel ein wenig Spiel erzeugen. Nur dann kann die Tellerfeder den ganzen Anpressdruck ausüben. Allerdings sollte auch der Weg für die Kupplung möglichst groß sein. Ich hätte eher zuerst versucht den Bowdenzug nachzulassen. Wenn der Weg für den Hebel zu klein wird, trennt die Kupplung schlecht.
Die Schaltung ist natürlich etwas hakelig, es gibt ja keine Synchronisierung. 1-2 und 3-4 geht noch recht einfach, bei 2-3 braucht es einen Zwischenstopp. Ich helfe mir durch die größenbedingte Sitzhaltung immer schon unbewußt mit dem rechten Knie. Das dient als Anschlag oder Wegbegrenzung, wenn ich zwischen 2. und 3. Gang wechsle und den Leerlauf sicher treffen muß. Schon seltsam, wie man sich an die Unzulänglichkeit des Fahrzeugs anpasst...
Für die Zielsicherheit beim Schalten ist das Spiel des Gestänges sehr wichtig. Es sollte möglichst klein sein. Verschleißteile sind hier die Gummibuchsen und die Gelenke.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 653
Registriert am: 10.01.2014


RE: Kupplung einstellen

#11 von Jens coupe , 18.04.2020 18:47

Moin Michael,
das Schalten hab ich schon einigermaßen Raus. Man mus ruhig und mit festem Schema schalten. Grad der 2. ist da eine echte Mmose! Ich möchte dort, wo die Klappen sind unten, gern mal mit einer Silikonspraydose reinhalten. Irgendwie hab ich das Gefühl, das wird helfen.
Gestatte mir ein offenes Wort! Ein ganz klein wenig verwundert bin ich schon, dass offensichtlch niemand von der Einstellmöglichkeit unter dem Druckpilz wusste oder sein Wissen nicht preis geben wollte. Man denkt ja, in diesen Fachforen seien Spezialisten unterwegs. Nun ist jetzt egal, ich habs ja, nach etwas Überlegung selber gefunden und es hinbekommen! Das ist schöner als Ostern! ;)
So, Danke für Dein Post. Ich freue mich immer, mit Gleichgesonnenen „reden“ zu können.
Gruß
Jens

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 23
Registriert am: 14.03.2020


RE: Kupplung einstellen

#12 von Coupe68 , 18.04.2020 20:07

Hallo Jens,

ich bin Anfänger und unter dem Druckpilz kann ich mir immer noch nix vorstellen.
Könntest Du ein Bild einstellen? Vielleicht wird mir dann klar was gemeint ist!

Gruß Albert

Coupe68  
Coupe68
Beiträge: 49
Registriert am: 25.07.2017


RE: Kupplung einstellen

#13 von Andy S. aus F. , 19.04.2020 09:13

Zitat von Jens coupe im Beitrag #11
Gestatte mir ein offenes Wort! Ein ganz klein wenig verwundert bin ich schon, dass offensichtlch niemand von der Einstellmöglichkeit unter dem Druckpilz wusste oder sein Wissen nicht preis geben wollte.


??

man hat Dir doch die Einstellmöglichkeiten genannt!?


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 208
Registriert am: 01.01.2014


RE: Kupplung einstellen

#14 von Michael1342 , 19.04.2020 09:51

Hallo Jens,
Gestatte mir auch ein offenes Wort. Die Einstellmöglichkeiten hat Mafu bereits beschrieben. Auch in Uwe's Katalog auf Seite 33 gibt es eine Anleitung.
Ein Geheimnis hat hier niemand für sich behalten. Es wurde nur nicht von allen Wissenden der bereits beschriebene Vorgang wiederholt.
Es ist übrigens kein Druckpilz, sondern ein Druckstift. Sollte der Stift pilzförmig sein, ist er kaputt.
Freut mich aber, daß du dich mit der Materie beschäftigst. Dadurch wird das Goggo auf der Straße bleiben.
Es ist zwar ein recht einfaches Fahrzeug, aber ein wartungsbedürftiges.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 653
Registriert am: 10.01.2014


RE: Kupplung einstellen

#15 von Jens coupe , 19.04.2020 16:16

Ja Michael,
da hast Du recht! Ich hatte den Mabu nicht verstanden! Mein Fehler!
Ich bin halt hal völlige Neuling hier ans Werk gegangen und war schon einigermaßen verzweifelt!
Schönen Fank an alle, die hier beteidigt waren!
Gruß
Jens

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 23
Registriert am: 14.03.2020


   

Kassel und Umgebung
Spezialwerkzeug Nr 012979 Messuhrhalter

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz