Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Goggo Umkehrauto

#1 von Robert , 29.12.2014 17:04

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-...4364?ref=search

Wenn man sich den Motorraum betrachtet, sieht das aus wie bei den Schuco Umkehrautos mit einem quer installierten Rad, damit das Auto nie vom Tisch fällt.

Gruß aus dem schneefreien Norden und guten Rutsch ins Jahr 2015

Groß-Goggo-Fahrer Robert

 
Robert
Beiträge: 235
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggo Umkehrauto

#2 von goggopatrick ( gelöscht ) , 29.12.2014 17:17

wurden mai 1970 noch goggos gebaut??


Grüßle vom Schwob mit bald nem "orginal" RHD- Goggomobil-Dart Bj. 1959!!!

goggopatrick

RE: Goggo Umkehrauto

#3 von Limohans , 29.12.2014 18:16

Ne, das Rad hinten ist die Einparkhilfe, siehe:



Gruß hans


http://www.goggomobil-t250.de

 
Limohans
Beiträge: 509
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggo Umkehrauto

#4 von Martin Kramer , 29.12.2014 18:35

Hallo Goggopatrick, nach 1969 sind immer noch zahlreiche Goggomobile aufgetaucht (Briefleichen, Standwagen etc...) welche auch noch tw. aus Restbeständen der BMW ausgeliefert wurden. So wurde in Kassel damals eine Limousine mit 1971er Brief verkauft, das Fahrzeug gab es aber bestimmt schon 1969.... Manche Goggos standen Anfang der 70er halt auf Halde, war die Käuferschicht damals schon nicht mehr überall vorhanden.
Im Nachbarort war ein BMW Händler (ehemals Glas-Vertretung) welcher bis 1988 (er starb 1987) regelmäßig gebrauchte Goggomobile auf dem Hof hatte. Ich erinnere mich noch an eine grün-weiße Limousine von 1967 für 800 DM und eine orangene 58er Limousine die für 1500 DM inkl. neuem TÜV. Bis zu seinem Tode kaufte der Händler jedes Goggomobil an und zerlegte die schlechten in alle Einzelteile. Ich bin damals -15 Jahre alt- mit ihm durch seine riesigen Keller getigert und habe manches Teil bekommen für 5,10 oder 50 "Mack". Schön wars....
Eber, halte das Händlerschildchen in Ehren.....

Gruß Martin Kramer

Martin Kramer  
Martin Kramer
Beiträge: 70
Registriert am: 01.01.2014


   

Einen guten Rutsch und ein gutes Neues Jahr 2015
Frage zur Limousine Baujahr 1957

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor