Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Bereifung

#1 von Otto aus Weissenburg , 26.01.2014 19:44

Hallo zusammen,
ich fahre auf meiner Limo die Standardbereifung 4.40-10.
Was muss ich beachten, wenn ich auf Gürtelreifen 10 Zoll wechseln möchte ?
Welche Größe nimmt man da ?

Gruss Otto

 
Otto aus Weissenburg
Beiträge: 148
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#2 von Goggo-Gauner , 26.01.2014 20:16

Hallo Otto,

also ich hab die auf meinem Coupe :

http://www.reifensuche.com/Kaufen/Sucher...81868%20#PSREF2

eventuell musst den Lenkeinschlag durch ne längere Schraube am Lenkspurhebel begrenzen




Gruß Uwe

 
Goggo-Gauner
Beiträge: 42
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#3 von Andy S. aus F. , 27.01.2014 05:57

und die Radläufe stutzen, muß man halt ausprobieren ...
die 145er entsprechen dann in etwa dem Abrollumfang der 480er, heißt um die gleiche Endübersetzung wieder zu erreichen sollte man die Übersetzung in eine Nummer kleiner tauschen, man kanns aber auch lassen solange dem Goggo dabei nicht die Puste ausgeht


=G=


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 182
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#4 von goggobiber , 27.01.2014 08:26

Hallo Otto,

hatte auf meiner Limo auch 145er (von Bridgestone) und war rund um Australien und auf der Route 66 mehr als zufrieden. Der optimal eingestellte und mit elektronischer Zündung versehene, sonst aber serienmäßige 250er Motor war stark genug, um die längere Übersetzung zu meistern. Spitzengeschwindigkeit: gestoppte 80 km/h statt der Werksangabe von 72, und alles ohne überhöhte Drehzahlen. Ideal ist, wenn man sich die Umrüstung auf Gürtelreifen vor dem Lackieren überlegt, dann muss man beim Abschleifen der Radlaufkanten vorn innen nicht das lackierte Blech verletzen. Und längere Bolzen am Spurhebel sind sowieso schnell erledigt.


Das Leben ist zu kurz, um neue Autos zu fahren.

 
goggobiber
Beiträge: 460
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#5 von goggobiber , 27.01.2014 08:27

Ach so,

hab´ noch was vergessen: für die 145er musst Du natürlich die breiteren Felgen vom Coupe´ verwenden.


Das Leben ist zu kurz, um neue Autos zu fahren.

 
goggobiber
Beiträge: 460
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#6 von goggobiber , 28.01.2014 09:42

Hallo Otto,

hab´ noch ´nen netten Nebeneffekt vergessen: der Tacho ging nach der Umrüstung 100 % genau, keine Voreilung mehr.


Das Leben ist zu kurz, um neue Autos zu fahren.

 
goggobiber
Beiträge: 460
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#7 von Otto aus Weissenburg , 28.01.2014 15:29

... vielen Dank für eure Antworten.
Hat mir sehr geholfen.

Otto

 
Otto aus Weissenburg
Beiträge: 148
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#8 von Goggootto , 29.01.2014 12:40

Hallo zusammen.
Hab auch ne Frage zu den Reifen.Wir haben eine Limo und möchten im Frühjahr auch auf Gürtelreifen umrüsten denn unsere Reifen sind alt und hart.
Gibt es Unterschiede zwischen den Reifen 145/ 80 10 und 145/ 10 ?
Ist der Unterschied zwischen Coupe und Limo Felge nur die Breite und wie breit müssen die Felgen denn sein?
Besten Dank Markus

 
Goggootto
Beiträge: 10
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#9 von Eber , 29.01.2014 16:19

Hallo Marcus,
da ist kein Unterschied, 80 ist die Reifenhöhe. Wenn da keine Angabe steht, ist es automatisch die 80er Standardhöhe.
Die Reifen passen auch auf die Limofelgen, immer mit Schlauch natürlich.
Auf Coupéfelgen liegen sie etwas breiter auf.
Bei der Limo muß aber meistens der Radlauf etwas "verjüngt" werden, um schleifen zu verhindern, siehe Bild.
Gruß Eber
[img][/img]
Auf´s Bild klicken zum vergrößern


...bin ich ölig - bin ich fröhlich....

 
Eber
Beiträge: 359
Registriert am: 01.01.2014

zuletzt bearbeitet 30.01.2014 | Top

RE: Bereifung

#10 von Limohans , 29.01.2014 17:40

Nur weils so schön passt :-)



Gruß
hans


http://www.goggomobil-t250.de

 
Limohans
Beiträge: 504
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#11 von Goggootto , 30.01.2014 12:11

Danke Eber,
und wie breit sind die Coupe Felgen?
Gruß Markus

 
Goggootto
Beiträge: 10
Registriert am: 01.01.2014


RE: Bereifung

#12 von Eber , 30.01.2014 13:43

Felgenhälften vom Coupé sind 1cm tiefer als die von der Limo,
somit Gesamttiefe Limofelge 8cm und Coupé 10cm

Gruß Eber


...bin ich ölig - bin ich fröhlich....

 
Eber
Beiträge: 359
Registriert am: 01.01.2014


   

Nur so Nr. 4

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor