Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Weisswandwülste

#1 von Tommy59 , 19.04.2016 19:24

Habe mir Weisswadwülste bestellt, die heute geliefert wurden.
Wer hat schon einmal diese an seine Reifen / Felgen gemacht?
Ich habe heute 1 Felge abgebaut, Luft aus dem Reifen gelassen.
Aber es war noch soviel Luft in dem Reifen, dass ich den Wulst nicht zwischen Reifen und Felge bekam.
Wie bekomme ich die kpl. Luft aus dem Reifen, um diese Weisswandwülste zu montieren?


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 165
Registriert am: 11.04.2016


RE: Weisswandwülste

#2 von Uwe , 19.04.2016 19:58

Originaltext Anbieter:

"Dekorationsartikel für Oldtimer-Ausstellungsfahrzeuge,
für den Fahrbetrieb nicht verwendbar!

es handelt sich um Dekorationsware für Oldtimer-Autos, nur für Ausstellungszwecke geeignet.
Die Weisswandringe sind für heutige, moderne Fahrzeuge nicht verwendbar!
Montage und Betrieb ohne jegliche Gewähr und unter Ausschluß aller Haftungsansprüchen.

Die Weißwandringe waren ursprünglich für die Verwendung bei Oldtimerfahrzeugen vor 1950 gedacht.
Heute stellen sie eine preisgünstige Alternative für Ausstellungsfahrzeuge dar."


TÜV Prüfstellen haben mittlerweile strikte Anweisung, Fahrzeugen, die diese Ringe montiert haben, die Plakette zu verweigern.
Mich würden mal Erfahrungswerte interessieren, inwieweit das bei Goggos noch toleriert wird....


 
Uwe
Beiträge: 232
Registriert am: 29.12.2013


RE: Weisswandwülste

#3 von Robert , 19.04.2016 20:25

Unsere Limousine, die wir letztes Jahr gekauft haben, hatte frischen TÜV mit eben diesen Ringen. In Absprache mit dir und dem sich anbahnenden Schaden an den Reifen habe ich diese inzwischen aber entfernt. Und mit den hellen Felgen sieht das auch so gut aus.

Beim Isar war dies einfacher, 125er Reifen mit einem schmalen einvulkanisierten Weißwandring gab es von einer Neuauflage für den Fiat 500.

Gruß aus Friesland

Robert

 
Robert
Beiträge: 236
Registriert am: 01.01.2014


RE: Weisswandwülste

#4 von Limohans , 19.04.2016 20:52

Ich hatte die Weisswandringe an meinem 62er. Nach rel. kurzer Zeit haben sie sich in die Gürtelreifen eingearbeitet. Ich hatte das nicht bemerkt, aber der TÜV Prüfer. Sie mussten runter, sonst hätte ich keine Plakette bekommen.

Nie wieder diese Misstdinger, dabei habe ich noch 4 neue rumliegen.

Gruß Hans

 
Limohans
Beiträge: 510
Registriert am: 01.01.2014


RE: Weisswandwülste

#5 von Helmut (Emsland) , 21.04.2016 22:15

Hallo,
ich hatte die Ringe auch kurzzeitig montiert. Bereits nach kurzer Zeit konnte man erkennen, dass die Ringe die Reifenflanke kaputt reiben. Die Ringe sind der letzte Mist.

=G= -Gruß aus dem Emsland
Helmut

 
Helmut (Emsland)
Beiträge: 43
Registriert am: 01.01.2014


RE: Weisswandwülste

#6 von Goggootje , 21.04.2016 23:01

Moin =G=oggofreunde!
Diese Weißwandreifen sind doch auch nichts für die Limo! Oder hatten die Goggofahrer von damals etwa das Geld für sonn Firlefanz?
Herzliche =G=rüße
Goggootje

 
Goggootje
Beiträge: 30
Registriert am: 01.01.2014


RE: Weisswandwülste

#7 von Edi Kreuzer , 22.04.2016 03:23

Guten Morgen,

es gibt breitere und schmälere Weißwandringe. Hatte die breiteren drauf; diese verfärben sich gelblich und graben sich in die Flanken ein !
Die schmäleren habe ich noch nicht montiert, sollen aber nach einiger Zeit etwas abstehen und die Flanken nicht verletzen. Hat jemand Erfahrung damit ?

Gruß
Edi aus Nürnberg

 
Edi Kreuzer
Beiträge: 11
Registriert am: 03.01.2014


RE: Weisswandwülste

#8 von Limohans , 22.04.2016 06:50

Zitat von Goggootje im Beitrag #6
Moin =G=oggofreunde!
Diese Weißwandreifen sind doch auch nichts für die Limo! Oder hatten die Goggofahrer von damals etwa das Geld für sonn Firlefanz?
Herzliche =G=rüße
Goggootje


Hi Goggootje,
na klaro, einige sicherlich. Habe ein paar Bilder aus der Zeit mit Weißwandreifen (Coupé mehr). Aber Peilstäbe am Goggomobil habe ich noch nie gesehen

Gruß hans


 
Limohans
Beiträge: 510
Registriert am: 01.01.2014


RE: Weisswandwülste

#9 von Goggootje , 22.04.2016 13:34

Moin Hans,
die Peilstäbe sind für die ganz unsicheren, die schlecht die Fahrzeugbreite schätzen können.
Sonnige =G=rüße
Goggootje

 
Goggootje
Beiträge: 30
Registriert am: 01.01.2014


   

Loch in Kühlungshaube
@ RA UEL

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor