Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#1 von Tommy59 , 21.01.2018 19:12

Um einen Drehzahlmesser von einem 4 Zylinder Auto nachzurüsten, muss ich
1.) Welche Dioden kaufen?
2.) Wo bekommt man diese Dioden?
3.) Wie schliesse ich die Dioden am Drehzahlmesser an?
Danke für Eure Antworten!
Gruss, Tommy


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#2 von Andy S. aus F. , 22.01.2018 05:25


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 195
Registriert am: 01.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#3 von Tommy59 , 22.01.2018 05:49

Hallo! Danke für den Schaltplan. Wo bekomme ich die Dioden her? An welche Kabel vom Drehzahlmesser schliesse ich die beiden Kabel vom Goggo an? Gruss, Tommy


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#4 von Michael1342 , 22.01.2018 07:48

Hallo Tommy,
die Dioden gibt es z.B.beim Conrad oder anderen Elektronikfachgeschäften. Man kann auch defekte Elektronikbaugruppen ausschlachten.
Der Anschluß des Drehzählers ist recht einfach Versorgung an Masse und Plus vom Zündungsplus abzweigen (Klemme 15).
Die beiden Dioden kommen an Klemme 1 von beiden Zündspulen, das sind die Unterbrecher. Dabei mußt du die Einbaurichtung beachten. Der Strich im Schaltplan ist der Ring auf der Diode.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#5 von Tommy59 , 22.01.2018 09:02

Danke!
Eine Frage habe ich noch:
Wenn ich die Dioden jeweils an die Zündspulen angeschlossen habe, an welches Kabel vom DZM kommt denn dann das Kabel von den Dioden?
Denn das Kabel vom DZM geht ja auf die 15 der Zündspule.
Gruss, Tommy


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016

zuletzt bearbeitet 22.01.2018 | Top

RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#6 von Michael1342 , 22.01.2018 09:47

Hallo,
Der DZM brauch einmal Versorgung - Masse (-) und einen geschalteten Plus (z.B. Klemme 15 an den Zündspulen) 15 gibt es aber auch am Zündschloß und geht von dort zu den Zündspulen.
Und dann braucht der DZM noch die Impulse von denen das Signal abgeleitet wird. Das ist die Klemme 1 an der Zündspule.
Im Falle Goggomobil gibt es 2 Zündspulen. Damit die beiden Unterbrecher nicht gegenseitig die Zündspulen schalten, braucht man die Dioden.
Der Diodenausgang wird an das Drehzahlsignal des DZM angeschlossen.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#7 von Tommy59 , 22.01.2018 11:43

Jetzt hab ich es verstanden!
Danke!


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#8 von goggotransporter , 22.01.2018 22:39

Mir erschliesst sich leider der Sinn des Drehzahlmessers nicht. Wozu? Ist das cool oder was??
Ich bin seit über 25 Jahren mit Goggomobilen OHNE Drehzahlmesser unterwegs.
Zwei gesunde Ohren sind bei jedem Goggo der perfekte Drehzahlmesser...

 
goggotransporter
Beiträge: 102
Registriert am: 30.12.2013


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#9 von Andy S. aus F. , 23.01.2018 07:23

was bitte soll das!?
erklär mir mal den Sinn überhaupt ein Goggo zu fahren, Lampenschirmchen, Schute zu montieren oder nen Wackeldackel auf der Hutablage zu platzieren ...


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 195
Registriert am: 01.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#10 von Tommy59 , 23.01.2018 08:38

Hallo Andy!
Woher kennst Du meinen Goggo?
"Goggo zu fahren, Lampenschirmchen, Schute zu montieren oder nen Wackeldackel auf der Hutablage zu platzieren ..."
Genau all dieses trifft für mich und meinen Goggo zu!
Du hast vollkommen recht.
Und wenn jemand meint, sich Volt- Amperemeter, Öldruck- und Öltemperatur Anzeigen in seinen Goggo zu montieren ist das vollkommen seine Sache.
Wir wollen doch alle nur Spass an unseren Oldtimern haben; wie sich jemand seinen Oldie ausstattet, ist doch egal!
LG, Tommy


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#11 von Michael1342 , 23.01.2018 09:55

Ganz genau so ist es. Erlaubt ist, was Spaß macht oder dem persönlichen Wohbefinden dient.
Bloß mit dem Öldruckmesser wird das nicht gehen, ich schlage daher eine Windgeschwindigkeitsmessung vor.

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#12 von gobi97 , 23.01.2018 20:27

Hallo Andy S.,
Klar, gesunde Ohren sind hilfreich zum Goggofahren - aber ein Drehzahlmesser bringt zusätzliche Informationen. Z.B. über max. Leistung und Absterben der Motorleistung.
An starken Straßensteigungen ist die DZM Anzeige wesentlich feiner, als der Tacho. Ich war mit ca.500 kg Zeltklappanhänger-Gewicht am Goggo, im fernen Sibirien unterwegs. Öfters mit Nutzung der Gegenfahrbahn Zickzack bergfahrend im 3-ten Gang, wobei direkt bergauffahrend der 2-te erforderlich gewesen wäre. Motordrehzahl-Gewinn bei Hangschrägfahrt 75 U/Min. Bei der 45 Grad Wende, am Bankett der Gegenfahrbahn 75 U/Min wieder verloren. So konnte ich stabil , bergauf, im 3-ten, etwa 45 km/h statt 35 km/h im 2-ten fahren. Also ca. 25 % Gewinn. Die Oldtimerreisekammeraden hatten 3-5-Mal so viele PS. Klar, die waren auch mal 50 Km voraus - die 4-8 Zylinder Oldtimer. Aber wir sind alle in Peking angekommen.
In Mitteleuropa ist Pendeln kaum machbar, aber wir kennen noch Berichte von Kleinwagenfahrern der 50-iger- die Alpenkämme im Rückwärtsgang bezwingen mußten.
Ein DZM ist auch hilfreich bei "Motorerziehungsmaßnahmen" - so hatte ich den Dahliengelben von Godiva auf 5800 Touren getrimmt und der lief bei mir rd.100 Km/h!
Wer mit konstant 75 Km/h zufrieden ist - im Flachland - braucht einen DZM eher weniger.

M.f.G Bernhard

 
gobi97
Beiträge: 40
Registriert am: 02.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#13 von Tommy59 , 24.01.2018 09:31

Hallo!
Sind das die richtigen Dioden?
https://www.ebay.de/itm/Diode-1N4001-1N4...353.m2749.l2649
Gruss, Tommy


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#14 von Michael1342 , 24.01.2018 10:00

Ja, 1N4004 kannst du nehmen.

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#15 von Andy S. aus F. , 24.01.2018 19:56

sind sogar im Wiki-Schaltplan so gekennzeichnet ;-)


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 195
Registriert am: 01.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#16 von Tommy59 , 25.01.2018 13:33

Dioden heute per Post erhalten (5 Stck. mit Versand 1,99 €). Jetzt fehlt nur noch der bestellte Drehzahlmesser.
Auf den Dioden ist kein Richtungspfeil angegeben. Da die Dioden ja nur ein einer Richtung funktionieren, hat man hier eine 50:50 Chance, diese richtig herum anzuschliessen!
Wie verbinde ich die Dioden mit den Zündspulen, bzw. wie verbinde ich die beiden Dioden, um dann das Kabel mit dem DZM anzuschliessen?
Gruss, Tommy


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#17 von Michael1342 , 25.01.2018 14:08

Die Seite mit dem Ring geht zum Drehzahlmesser.
Der Ring auf der Diode entspricht dem Querstrich an der Spitze des Pfeils im Schaltplan.
https://de.wikipedia.org/wiki/Diode
Gruß, Michael


Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 25.01.2018 | Top

RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#18 von Tommy59 , 25.01.2018 15:18

Jetzt habe ich noch ein paar Fragen:
Wenn ich von jeder Zündspule ein kurzes (isoliertes) Kabel zu jeweils einer Diode lege, kann ich dann das Kabel mit der Diode zusammenlöten und komplett einen Schrumpfschlauch darüber legen? Ich frage, wegen der Wärme vom Feuerzeug, um den Schrumpfschlauch schrumpfen zu lassen.
Kann ich das selbe dann auch am "Diodenausgang / zur Zündspule" machen?
Gruss, Tommy


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#19 von Tommy59 , 25.01.2018 16:20

So, ich habe alles so angeschlossen, wie ich es oben beschrieben habe.
Die Dioden scheinen nichts von der Wärme für das Schrumpfen des Schlauches abbekommen zu haben, denn das Goggo Coupe läuft wie vorher!


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#20 von Michael1342 , 25.01.2018 19:12

Das Goggo wird sich auch von defekten Dioden nicht beeindrucken lassen.
Wenn sie unterbrochen sind, ist das der Zündung egal. Wenn eine oder beide durchlassen,
dann zünden halt beide Zylinder gleichzeitig. Das ist auch egal. Lediglich der Unterbrecher wird nicht zufrieden
sein, denn er muß dann den doppelten Strom schalten. Auch für die Ladebilanz der Batterie wird es enger.
Bemerken wird das erst der DZM, der zeigt dann falsch an.
Dioden halten ziemlich hohe Temperaturen aus, werden ja auch gelötet und müssen das überstehen.
Das Einschrumpfen macht ihnen nichts aus.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#21 von Tommy59 , 06.02.2018 16:24

So, Drehzahlmesser heute gekommen und mich direkt ans Werk gemacht.
Alles so wie beschrieben angeschlossen, der DZM zeigt keine Werte an.
Dann habe ich die Dioden mal rumgedreht, auch keine Anzeige.
Was mache ich falsch?


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#22 von Michael1342 , 07.02.2018 06:37

Hallo,
Stell mal ein paar Fotos rein, dann kann man vielleicht mehr sagen.
Läuft der Motor wie immer?
Gruß, Michael


Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#23 von Tommy59 , 07.02.2018 12:25

Ich habe nochmals alles durchgesehen.
Jeweils eine der entsprechenden Dioden in der richtigen Richtung (Kreis zum DZM) angelötet und mit Schrumpfschlauch umhüllt.
Jeweils eine Zündspule an Klemme 1 damit verbunden.
Dann die beiden Kabel zusammengelötet und zum DZM gelegt.
DZM mit Masse und Plus versorgt.
Das Auto läuft dann erst garnicht, der DZM schlägt nicht aus.
Nach Abziehen der Kabel von Klemme 1 der Zündspule läuft das Auto dann wieder!
Kann es nicht doch sein, dass die Dioden durch das Löten und die Wärme vom Schrumpfschlauch einen Schaden erlitten haben?


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#24 von Michael1342 , 07.02.2018 13:03

Hallo,
da hilft nur systematisches suchen.
zuerst alle Kabel trennen, auch am DZM. Dann Motor anstarten, er muß im Folgenden immer weiterlaufen.
Kabel zum DZM nur an Klemme 1 anstecken, dann am DZM anstecken, dann Minus an den DZM anschliessen, danach den Plus.
wenn er dann noch läuft. sollte der DZM anzeigen.
Die Dioden kann man mit Multimeter/Diodenprüfung messen. Aber wenn du sie nicht mit der Flamme gelötet hast, sollten sie noch funktionieren.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 597
Registriert am: 10.01.2014


RE: Welche Dioden für Drehzahlmesser?

#25 von Tommy59 , 07.02.2018 19:46

Alles so gemacht, wie Du geschrieben hast. Motor läuft jetzt normal, allerdings funktioniert der DZM nicht. Habe den DZM an einem anderen Fahrzeug ausprobiert; er funktioniert dort.
Hole mir morgen neue Dioden, vielleicht habe ich die jetzigen wirklich geschrottet!


Meine Homepage: www.Thomas-Klein-Essen.de

 
Tommy59
Beiträge: 168
Registriert am: 11.04.2016


   

Schrott-Goggo wurde heute auf Ebay für 291.- € versteigert
Nur so: Statistik von 1956

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz