Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Bitte grundlegende Höflichkeitsregeln einhalten.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#26 von Heiko , 15.12.2023 13:58

Der allererste in berlin gebaute hatte die fahrgestelln. 1055 oder 1057.man hat es nicht mal geschafft in brief und auto die selbe nummer eizutragen, hab dann aus der 7 ne fünf gemacht damit man dann auch anmelden kann.
Hab den wagen dann an ein forumsmitglied verkauft.namen tun hier nichts zur sache.
Über diverse stationen auf dem eurpäischen kontinent ging er schliesslich nach weißrussland und das ist auch gut so
liebe grüße ex shopper fahrer Heiko

 
Heiko
Beiträge: 83
Registriert am: 01.01.2014


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#27 von goggobiber , 15.12.2023 14:33

Na Heiko,
wenn Du den mal nicht zu früh verkauft hast, langsam ziehen die Preise für shopper an .
Ich hab' vor ein paar Jahren auch meinen besten shopper verkauft, weil jemand so viel geboten hat, dass ich's nicht ablehnen konnte. Er nutzt den Wagen nur für den Zweck, einmal im Jahr in Berlin-Rudow, wo er wohnt und der Wagen auch gebaut wurde, im Umzug des dortigen Heimatvereins mitzufahren und sich über die Gesichter der Leute zu amüsieren. Vielleicht kann ich das Ding irgendwann zurückkaufen...
Und falls hier jemand mitliest, der einen shopper verkaufen will, soll er sich gern melden: Die äußere Hülle sollte so gut wie möglich sein, Zustand von Motor, Bremsen, Innenausstattung usw. wäre völlig egal. Also seht doch mal ganz hinten in Eurer Garage nach...
Allen hier schon mal schöne und geruhsame Festtage und alles Gute im neuen Jahr: Goggobiber


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 848
Registriert am: 01.01.2014


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#28 von AWS 1472 , 15.12.2023 15:35

 
AWS 1472
Beiträge: 14
Registriert am: 27.11.2023


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#29 von goggobiber , 15.12.2023 16:15

Nee,
aber der Rudower Heimatverein macht öfter mal 'ne Ausstellung zu seiner Industriegeschichte und ich hab' später auch schon 2x einen shopper dafür zur Verfügung gestellt.
Eigentlich ein ganz netter Bericht (wo treibt man denn sowas auf?), wenn nicht der Patzer bei der Frage nach dem damaligen Neupreis gewesen wäre: Bein Erscheinen kosteten die shopper 5400,- harte DM, später 5700,-, und waren damit teurer als ein Standard-Käfer, der ja aber für die Besitzer des alten Führerscheins nicht in Frage kam.
In dem Bericht kommt ein Bild vor, das den ersten shopper, der später Heiko gehörte, in der Einfahrt unserer damaligen Werkstatt zeigt.
Mit dröhnenden shopper-Grüßen an alle: Goggobiber


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 848
Registriert am: 01.01.2014


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#30 von goggobiber , 15.12.2023 16:26

...und hier sieht man den damaligen stolzen Besitzer kurz nach dem Kauf seines "Ur"-shopper, der ja noch ein Versuchsfahrzeug gewesen ist und u. a. eine Hecktür hatte, die nach vorn bis in die Mitte des Daches reichte. War tierisch schwer, das hat man dann in der Serie geändert:
https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/a...954252-223-2003
Kann mich noch gut erinnern, wie wir zusammen mit einem Berliner Goggofreund diesen Wagen vom Erstbesitzer gekauft haben. Er war im shopper-Werk beschäftigt und bekam den Wagen am Schluss statt seines Gehalts, für das kein Geld mehr vorhanden war. Mehr als 20 Jahre stand der Wagen dann in seiner Garage, zugelassen hat er ihn nie, bis wir einem Gerücht nachgingen und den Besitzer tatsächlich ausfindig machten.
Mann, wie die Zeit vergangen ist...


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 848
Registriert am: 01.01.2014


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#31 von goggobiber , 15.12.2023 16:35

... und noch 'n Bericht aus Heikos Zeiten:
https://www.autotestversand.com/p/91904/...004-aws-shopper


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 848
Registriert am: 01.01.2014


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#32 von Heiko , 15.12.2023 20:22

bin froh das ich die shopper zeit ohne bleibende schäden überstanden hab.

 
Heiko
Beiträge: 83
Registriert am: 01.01.2014


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#33 von meykel , 15.12.2023 20:54

Na ich weiß ja nicht, im innersten Herzen hättest du gerne wieder einen.. 🤣🤣🤣🤣

 
meykel
Beiträge: 168
Registriert am: 03.01.2014


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#34 von Goggole TÜT , 16.12.2023 14:44

Ich bin noch dabei mir Schäden anzutun. In 2023 fast 1.000 km mit dem Gurkenhobel gefahren. Trotzdem... es tut nicht weh.
Grüssle von Goggole TÜT und AWS shopperle FN

Goggole TÜT  
Goggole TÜT
Beiträge: 128
Registriert am: 04.10.2015


RE: AWS Shopper Pick-up

#35 von AWS 1472 , 18.12.2023 21:12


 
AWS 1472
Beiträge: 14
Registriert am: 27.11.2023

zuletzt bearbeitet 18.12.2023 | Top

RE: AWS Shopper Pick-up

#36 von AWS 1472 , 18.12.2023 21:17

Sollte 5.000 € kosten...

 
AWS 1472
Beiträge: 14
Registriert am: 27.11.2023


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#37 von AWS 1472 , 20.12.2023 16:58

Hier kannst Du gleich 11 VIN-Nummern bekommen.... (Wenn der Verkäufer mitmacht..)

https://www.kleinanzeigen.de/s-anzeige/a...490742-216-7659

 
AWS 1472
Beiträge: 14
Registriert am: 27.11.2023


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#38 von Goggole TÜT , 21.12.2023 09:33

...merkwürdige Anzeige:
- Erstzulassung Dezember 1963
Das muss der allerallerallererste AWS shopper gewesen sein. Selbst Walter Schätzle wusste noch nichts davon.
- Scheiben Fund
Wieviele Scheiben gefunden?
- gle Oldtimer
Ich hatte mal GTI/GTE. Einen gle-shopper sollte man kaufen.

Goggole TÜT  
Goggole TÜT
Beiträge: 128
Registriert am: 04.10.2015


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#39 von AWS 1472 , 28.12.2023 23:11

Zitat von Goggole TÜT im Beitrag #38
...merkwürdige Anzeige:
- Erstzulassung Dezember 1963
Das muss der allerallerallererste AWS shopper gewesen sein. Selbst Walter Schätzle wusste noch nichts davon.
- Scheiben Fund
Wieviele Scheiben gefunden?
- gle Oldtimer
Ich hatte mal GTI/GTE. Einen gle-shopper sollte man kaufen.



Du solltest nur nach der Fahrgestellnummer fragen.

VIN 22002 war in Frankreich angeboten

https://www.catawiki.com/de/l/25107847-aws-shopper-1974
https://assets.catawiki.com/image/pr:cw_...a0709838218.jpg


 
AWS 1472
Beiträge: 14
Registriert am: 27.11.2023

zuletzt bearbeitet 28.12.2023 | Top

RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#40 von AWS 1472 , 29.12.2023 09:03

Den hat die Firma nicht mehr.

https://www.truckfan.nl/picture/1114182/

 
AWS 1472
Beiträge: 14
Registriert am: 27.11.2023


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#41 von hankman337 , 01.01.2024 15:15

Hallo in die Runde und ein frohen neues Jahr.

Nach vielen Jahren der Abstinenz habe ich mich wieder "neu" im Forum angemeldet (ich war wohl noch im "alten" Forum hinterlegt).

Ich habe eine Ergänzung für die AWS shopper- Fahrzeugident.nummernsammlung. Ich habe mir im Oktober 2009 einen AWS Piccolo in Flörsheim bei Frankfurt angesehen. Dieser war zwei mal bei ebay angeboten und nicht verkauft worden, da das Mindestgebot (800 Euro) damals nicht erreicht worden ist. Der Piccolo sollte nun für 450 Euro abgegeben werden, weshalb ich mir den Wagen näher anschauen wollte. Es handelt sich um ein weiß-schwarzes Exemplar aus hessischer Fertigung (und entsprechendem Typschild) mit der FIN 001042, EZ März 1972 (brauner Pappbrief). Interessanterweise laut Brief ab Werk als "Lastwagen" eingetragen, dennoch eine zweite Sitzreihe, also vier Plätze. Vorn 4.40-10, hinten 4.80-10 bereift, Motor laut Brief von Lloyd, Bremen. Die Heizung wie beim Goggo: abgezweigte Kühlluft. Das Lenkrad ist elfenbeinfarbig, die Radläufe sind aus Blech (mit untergelegtem schwarzem Keder). Die schwarzen Flächen sind aus genarbetem schwarzem Vinyl. In vielen Dingen unterscheidet sich der Piccolo vom shopper und ist insgesamt besser verarbeitet. Ich denke, dass man shopper- und Piccoloteile nur begrenzt miteinander tauschen kann (i.d.R. Anbauteile, wie Scheinwerfer, Blinker vorn, Heckklappenheber, Türschlösser...). Da der Wagen nach Besichtigung für meinen Geschmack in zu vielen Dingen viel Arbeit benötigte, habe ich ihn nicht kaufen wollen und mit dem (wirklich freundlichem) Anbieter nicht weiter verhandelt: Innenverkleidungen (Schaumstoffe) verschlissen und stockig, Durchrostungen Unterboden und Heckklappe, Bereifung hinüber, Bremsen fest, Beulen und Dellen rundum, nachgeschweißte Türrahmen, ausgehärtete und defekte Gummiteile am Motor (dreht, aber läuft nicht), ausgehärtete und defekte Dichtungsgummis rundum, z.T. beschädigte Vinylbespannung etc. Der Verkäufer ("Name dem Verfasser bekannt") wollte damals den Piccolo nun wieder in einer Scheune unterstellen. Evtl. wolle er den Wagen restaurieren, wenn er mit seinem Opel Rekord fertig sei, oder an einen Interessenten verkaufen. Ausschlachten wolle er ihn zunächst nicht. Er hatte noch einen orange-schwarzen shopper, der in besserem Zustand sei und den er behalten wolle. Dieser stehe aber aus zeitl. Gründen bereits seit ca. 10 Jahren in der Scheune. Bernhard Bergmann habe ihn wegen des Piccolos vor einiger Zeit angeschrieben und auf das shopper-Treffen hingewiesen (so habe ich den Verkäufer seinerzeit verstanden). Ich habe im Oktober 2009 Bernhard von diesem Piccolo berichtet. Somit wussten wir damals den Aufenthaltsort von "001042".
Ob nach 14 Jahren der Piccolo immer noch existiert, weiß ich derzeit nicht. Ich denke aber, dass wir damit eine weiteren Sachverhalt für die FIN-Sammlung haben.

Ich selbst kann folgende shopper-FIN beisteuern: A001480, EZ: 25.03.1974 (immer noch seit 1974 fast durchgängig zugelassen mit "0900" als Fzg.hersteller und "000000" als Typschlüssel.
Ferner (alle abgemeldet, mit "09000" und "000000"): A001622, EZ: 22.01.1975; A001658, EZ: 03.10.1974; A001167, EZ: 01.04.1974; A001530, EZ: 08.04.1974 und A001327, EZ: 13.03.1974. Die Ausgabedaten (s.u.) der Briefe vom Pol.präs. Berlin sind von Anfang Dez.1973 (A001167) bis Ende Mrz. 1974 (A001658) datiert.

Die Fahrzeugbriefe haben einige wiederkehrende Einträge bezüglich der Zulassungen damals. Klassischer Eintrag im Feld "Bescheinigung des amtlich anerkannten Sachverständigen" ist "Dipl.-Ing. Barth" von der "Techn. Prüfstelle für den Kfz.-Verkehr an der TU Berlin" mit seinem Gutachten 06750. Gestempelt und unterschrieben offenbar an immer anderen Daten.
Dann sind die Stempel "Briefvordruck für Fahrzeug des Herstellers "shopper" mit der Fahrgestell-Nr. (...) ausgegeben" eingedruckt unter "Raum für weitere amtliche Eintragungen" oft mit der Unterschrift "Hachs" oder "Sachs" und Dienstsiegel "Der Polizeipräsident in Berlin" sowie "Betriebserlaubnis erteilt" versehen. In jedem mir vorliegenden Brief ist im Feld 33 die Formulierung "Ausn.: Anlage zu §47/ 1.2: Abgase bei versch. Betreibszuständen. Ausngen. erteilt" notiert.

Viele Grüße, Hanko

hankman337  
hankman337
Beiträge: 1
Registriert am: 01.01.2024


RE: AWS shopper, unterschiedliche Daten

#42 von AWS 1472 , 03.02.2024 21:10

 
AWS 1472
Beiträge: 14
Registriert am: 27.11.2023


   

4-facher Preis...
Coupé Arbeitsbühne

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz