Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Nur so: Shopper Artikel von 1973

#1 von Limohans , 03.05.2014 20:32

.



Gruß,
hans


http://www.goggomobil-t250.de

 
Limohans
Beiträge: 494
Registriert am: 01.01.2014


RE: Nur so: Shopper Artikel von 1973

#2 von Elmar , 04.05.2014 07:58

Danke, sehr interessant.

In welcher Zeitung und wann ist der Artikel erschienen?

Gruß

Elmar

 
Elmar
Beiträge: 8
Registriert am: 27.04.2014


RE: Nur so: Shopper Artikel von 1973

#3 von Alexander Barnow , 04.05.2014 10:47

Super,danke Hans

Ich finde interessant,das immer wieder ein Abgasnachbrenner erwähnt wird.

Hier mehr infos dazu (Quelle DER SPIEGEL 28/1970)

AKTION SAUBERER MOTOR.

Bei Deutschlands neuestem Mini-Auto kommt fast nur noch heiße Luft aus dem Auspuff. Durch den Einbau einer Verpuffungs-Nachbrenneranlage, an deren Entwicklung der Schweizer Abgastechniker Hans Karl Leistritz seit sieben Jahren arbeitet, gelang es den Bremer Lloyd-Motorenwerken erstmalig, den Kohlenmonoxid-Anteil bei den Abgasen eines 250-Kubikzentimeter -- Goggomobil -- Zweitaktmotors fast restlos zu beseitigen. Das früher zur Borgward-Gruppe gehörende jetzige Wewag-Tochterunternehmen Lloyd hatte erst vor einem halben Jahr die gesamte Produktionsanlage des Dingolfinger "Goggo"-Erfinders Hans Glas vom Nachlaßaufkäufer BMW erworben und will ab Herbst dieses Jahres zusammen mit der oberhessischen Auto-Zuliefererfirma Walter Schätzle (AWS) das Kleinfahrzeug "AWS-Piccolo" zum Preis von 4000 Mark über die ehemalige Glas-Händlerorganisation anbieten. Damit der Primitiv-Viersitzer als Industrie-Transporter auch in geschlossenen Hallen eingesetzt werden kann, planen Lloyd und AWS -- gegen einen Aufpreis von etwa 500 Mark -- den Einbau des Leistritz-Aggregats, dessen Funktionsfähigkeit auf der letzten Hannover-Messe auch an einer Benzinmotor-getriebenen Kehrmaschine demonstriert worden war. Inzwischen haben mehrere bundesdeutsche und ausländische Automobil-Konzerne ihr Interesse an dem Nachbrenner, der die Motorabgase auf 900 Grad erhitzt, mit Luft anreichert und durch eine Extra-Zündkerze verbrennt, angemeldet. Grund: Der höchstzulässige Kohlenmonoxid- (CO-)Abgasanteil ist in der Bundesrepublik auf 4,5 Prozent begrenzt, die CO-Messungen beim Goggo-Nachbrennermotor erbrachten gerade 0,004 Prozent.


Macht viel freude,kost nicht viel-Lösung klar: Goggomobil

 
Alexander Barnow
Beiträge: 175
Registriert am: 01.01.2014


RE: Nur so: Shopper Artikel von 1973

#4 von Limohans , 05.05.2014 09:55

Hallo Elmar,

das müsste aus einer mot sein, aber welche? Da muß ich erst kramen.

Gruß,
hans


http://www.goggomobil-t250.de

 
Limohans
Beiträge: 494
Registriert am: 01.01.2014


RE: Nur so: Shopper Artikel von 1973

#5 von kindkaro , 05.05.2014 22:37

was ist den aus dem afterburner geworden--war ja wohl ein flopp.

?????

gruss erik

kindkaro  
kindkaro
Beiträge: 18
Registriert am: 02.01.2014


RE: Nur so: Shopper Artikel von 1973

#6 von Elmar , 06.05.2014 08:46

Danke Hans,

"mot" aus 1973 reicht mir schon.

Happy Goggoing!

 
Elmar
Beiträge: 8
Registriert am: 27.04.2014


   

Polizei-Goggo 1:18 Steiff/Revell
Gogggomobil zu mieten gesucht

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor