Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Bitte grundlegende Höflichkeitsregeln einhalten.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Wieder: Probleme in Frankreich !

#1 von Jean-Baptiste , 01.07.2024 08:53

Hallo,
Nach längere Zeit melde ich mich wieder mit dasselbe Problem wie damals, d.h. anmeldung meines aus Deutschland importierten Goggo in Frankreich. Um September/Oktober 2021 hatte ich Kennzeichenbeschaffungsprobleme in F. weil kein alter deutscher Schein u. Brief vorhanden.
Ein äusserst freundlicher Friedrich-Wilhelm H. aus Friedland hat mich damals einen KfZBrief geschickt. Wo in der Zeit meine Frau schwer erkränkt ist (akuter myeloischer Leukämie) und die Erholung sehr lange gedauert hat - geht jetzt ganz gut aufwärts, Gott sei Dank - komme ich erst jetzt dazu mich wieder um die registrierung in Frankreich zu kümmern. Dabei stellt sich heraus dass der Brief zwar vorhanden ist, aber der Schein fehlt. Ob ich ihn damals zusammen mit den Brief empfangen habe, ob es nur den Brief war, oder ob er bei mir hier verloren gegangen ist mag ich nicht mehr herausfinden. Deshalb die Frage an Friedrich-Wilhelm H.: hättest du vielleicht noch den Schein vorhanden, oder eine Kopie ? Ich stelle die Frage hier in offenen Forum; ich habe dir heute meine Frage über die Postadresse geschickt, aber vielleicht gehts es so schneller ! Dazu kommt dass, sollte es der Schein nicht mehr geben, es vielleicht jemanden im Forum gibt der mir helfen kann, weil ohne deutsche Papiere hier in Frankreich Registrierung unmöglich ist.
Das wäre Schade wo ich das Wägelchen damals als Schrott gekauft und von Grund auf restauriert habe und es eine absolute Seldsamheit hier darstellt !
Beste Grüsse aus Frankreich !

Jean-Baptiste  
Jean-Baptiste
Beiträge: 9
Registriert am: 29.07.2021


RE: Wieder: Probleme in Frankreich !

#2 von Robbert , 02.07.2024 20:14

Immer schön zu hören, wenn es jemandem besser geht. Glückwunsch und weiterhin gute Besserung.
Der Brief sollte eigentlich alle notwendigen Daten enthalten. Der Schein ist in Deutschland nur von Bedeutung, solange das Fahrzeug angemeldet ist. Nach der Abmeldung wird er ungültig. Der Schein ist also der kleine Bruder des Briefs. Der Reisepass zur Geburtsurkunde.


Andere haben Laster, ich hab 'n Goggo

 
Robbert
Beiträge: 52
Registriert am: 27.07.2023


RE: Wieder: Probleme in Frankreich !

#3 von Jean-Baptiste , 02.07.2024 20:59

Danke Robbert, Inzwischen habe ich durch Siggi meinen Fehler verstanden: der Schein ist nicht mehr da wo mein Goggo damals abgemeldet ist. Wusste ich nicht, aber dass heisst
dass der Brief + Abmeldungsbestätigung also ein komplettes Ganzes macht.
Hurrah ! Anmeldung in Frankreich wird damit möglich, und mein Goggo wird die Gerüchte nach der vierte in F. sein !

Jean-Baptiste  
Jean-Baptiste
Beiträge: 9
Registriert am: 29.07.2021


RE: Wieder: Probleme in Frankreich !

#4 von Jean-Baptiste , Gestern 08:54

Hallo,
Ich hätte gehofft die administrative Probleme seien jetzt endgültig davon, aber ich habe mich zu früh gefreut !
(Die französische Administration ist eine Höllenfahrt im Vergleich zu meine Erfahrungen in den Niederlanden....)

Jetzt wo ich den KfZ-Brief habe überlegen können, dachte ich dass alles gut käme, aber mann will jetzt doch einen KfZ-Schein sehen.
Die gibt es zwar nicht, weil ja eingezogen bei Abmeldung des Goggo damals, aber ein Vorbild eines Scheins wäre (vielleicht/hoffentlich !?) ausreichend.

Daher meine Frage: gibt es jemanden der mir eine Kopie eines KfZ-Scheins schicken kann ?
Es handelt sich im meinem Fall also um ein Goggo Coupé 250 aus dem Jahre 1968, also die BMW-produktion (Ob dass für die technischen Daten wichtig ist,
glaube ich nicht, aber ich nehme an die wollen - wenn überhaupt vermerkt - das gleiche Jahr auf Brief und Schein sehen.

Nochmals grossen Dank im voraus !

Mit (so allmählig etwas verzweifelte..) Goggo-Grüsse aus Frankreich, Jean-Baptiste

Jean-Baptiste  
Jean-Baptiste
Beiträge: 9
Registriert am: 29.07.2021


   

Frage an alle Forumsnutzer
Goggomobile gekauft suche Fahrer in der Nähe von Hagen NRW

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz