Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#1 von goggobiber , 19.01.2019 09:03

Liebe Forumsmitglieder,

wünsche allen, die hier mitlesen (und den anderen Goggofahrern natürlich auch), gut ins neue Jahr gerutscht zu sein.
Wir haben ein Problem (und andere vielleicht auch), das ich hier mal zur Diskussion stellen will:
Unser Goggo-Frühjahrs-Treffen haben wir seinerzeit auf das Himmelfahrtswochenende gelegt, weil der Termin seit der Schließung des Störy-Museums nicht mehr belegt war. Als die Einbecker das erste Störy-Revival-Treffen planten, wählten sie aus Rücksicht auf uns alle einen späteren Termin. In diesem Jahr ist es das selbe Wochende, an dem auch der Bockhorner Oldtimer-Markt stattfindet, was Bine und mich vor eine schwere Entscheidung gestellt hat: wir haben uns für Bockhorn entschieden, weil wir dort sonst unseren Anbieter-Stammplatz verlieren, bedauern aber sehr, dass wir dadurch in Einbeck nicht dabei sein können.
Dieses Problem gäbe es nicht, wenn Einbeck sein Störy-Revival-Treffen wieder auf Himmelfahrt legen würde. Dieses Wochenende hat die sehr willkommene "Überlänge", und alle Goggofahrer könnten wie früher daran teilnehmen. Ein separates, spezielles Goggo-Frühjahrs-Treffen müsste es dann nicht zwingend geben, könnte aber, falls gewünscht, vielleicht an einem späteren Termin im Sommer stattfinden.
In Einbeck würden wir mit diesem Vorschlag sicher offene Türen einrennen, denn das Himmelfahrtswochende mit seinen 4 Tagen ist "der" Termin für ein Treffen schlechthin.
Leider haben wir nur "einen Hintern", der an einem Termin auch nur an einem Ort sein kann. Wenn es Euch genauso geht, lasst doch mal hören, was Ihr von einem Störy-Revival-Treffen an Himmelfahrt haltet.

Gute Fahrt in Autos, die noch Seele hatten, wünschen Bine & Bernd


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 504
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#2 von Coupéhans , 19.01.2019 09:45

Ich stimme Bernd da vollständig zu. In Zukunft Himmelfahrt -> Einbeck.


___________________________________________
Coupéhans

Der Auspuff dröhnt,
der Kolben schreit,
Zweitakt für die Ewigkeit.

(X) <--- hier bohren für neuen Monitor.

 
Coupéhans
Beiträge: 152
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#3 von Robert , 19.01.2019 14:43

Wegen dieser Termin-Kollision haben wir uns auch für Bockhorn entschieden, da dies nun mal sehr viel näher an der Küste liegt.

Für eine weitere Anfahrt nach Einbeck wäre ein Störy-Revival an Himmelfahrt sicherlich interessanter.

Gruß aus dem sonnigen und kalten Norden

Robert

 
Robert
Beiträge: 254
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#4 von Robert , 19.01.2019 14:50

Zur Ergänzung: 2 inzwischen auch schon historische Aufkleber.

 
Robert
Beiträge: 254
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#5 von Uwe , 19.01.2019 17:45

Also irgendeine Terminkollision wird es wohl immer geben, egal welches Wochenende, mein persönlicher Wunschtraum wäre aber auch,
so wie "früher" jedes lange Himmelfahrtwochenende gen Norden zum "Störy-Treffen" zu pilgern...
(Leider kann ich dieses Jahr in Einbeck aus reisetechnischen Gründen auch nicht dabei sein)


 
Uwe
Beiträge: 246
Registriert am: 29.12.2013


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#6 von Altmobilklaus , 20.01.2019 09:35

Auch bei mir wird eine weit offen stehende Tür eingerannt. Störy (Auch wenn es jetzt in Einbeck liegt) = Himmelfahrt.

Altmobilklaus  
Altmobilklaus
Beiträge: 12
Registriert am: 18.01.2015


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#7 von Eber , 20.01.2019 09:44

Klar, daß Ihr Euch für das Treffen vor der Haustüre entscheiden werdet.....
Aber das Himmelfahrtstreffen der Goggomobile als einziges nationales Ereignis im Jahr einfach wieder sterben zu lassen ist die schlechteste Lösung!
In Einbeck wird dann die mühsam geschaffene Runde wieder verwässert, weil es ja keinen Club gibt a la Messerschmitt oder Isetta...
Die Goggomobilfahrer von Deutschland als die größte Kleinwagengruppe schaffen es bis heute nicht, das Fähnlein hochzuhalten und auf eigenen Füßen zu stehen!
Immer nur irgendwo dranhängen....
Kann ich absolut nicht nachvollziehen, daß hier nicht mehr Einwände kommen.
Das Himmelfahrtswochenende ist viel zu kostbar, um es einfach aufzugeben!
Ich will die hervorragenden Absichten des Einbeck-Treffens nicht schmälern, aber der gesamte süddeutsche Goggofahrerbestand wird sich hier nicht regelmäßig treffen können und wollen...

Gruß Eber


...bin ich ölig - bin ich fröhlich....

 
Eber
Beiträge: 379
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#8 von Goggo33 , 20.01.2019 10:50

Ich schließe mich den Worten vom Eber voll an.

=G= Goggo33


Gestern stand ich noch vorm Abgrund, Heute bin ich einen Schritt weiter....
Nicht Hübsch, aber Freundlich
www.goggo33.eu

 
Goggo33
Beiträge: 142
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#9 von goggobiber , 20.01.2019 11:25

Moin Eber,

nee, es geht nicht um die kurze Anreise, für's Story-Revival-Treffen würde ich auch durch die ganze Republik fahren. Und nein, das "nationale Ereignis", unser Goggotreffen, soll auch keinesfalls sterben: indem es verlegt wird, würde es dazugewinnen, einmal sieht man sich zusammen mit allen anderen Kleinwagentypen in Einbeck, später dann nochmal im engeren Kreis nur mit Goggo-Eignern. In Einbeck wird nichts "verwässert", sondern der Kontakt der Goggofahrer zu den übrigen Kleinwagenpiloten gepflegt und vertieft (ein geflügeltes Wort dafür wäre "über den Tellerrand schauen"). Und das würde einem süddeutschen reinen Goggotreffen keinesfalls im Wege stehen, idealerweise natürlich zu einem späteren Termin, und auch nicht zwingend nur im Süden, denn auf Holland u.ä. möchten wir auch in Zukunft keinesfalls verzichten.
Hoffentlich melden sich noch mehr Stimmen zu diesem Thema. Wäre interessant zu wissen, wie die Mehrheit denkt.

Allen einen schönen Sonntag und möglichst geringe Goggo-Entzugserscheinungen: der nächste Sommer kommt bestimmt


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 504
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#10 von UWEB , 20.01.2019 12:18

Moin Goggofreunde,
ich freue mich das der Termin für das Störy-Revival Treffen geändert wurde.
Am Himmelfahrtswochenende findet stets das Jahrestreffen des Messerschmitt-Club DE statt.
Die Messerschmitt Eigner sind ihrem Club sehr treu.Das haben im vergangenen Jahr auch deutlich die Veranstalter
in Einbeck ,an den Teilnehmerzahlen festgestellt ,und sicherlich auch aus diesem Grund den Termin verändert.

Gruß aus dem Ruhrpott
Uwe B.

 
UWEB
Beiträge: 2
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#11 von Theo , 20.01.2019 13:14

Hallo,
Ich war noch niemals in Bockhorn, ich war noch niemals in Einbeck, aber des öfteren zum Himmelfahrtstreffen was ich eigentlich super finde.
Man trifft nette Leute beim gemütlichen Zusammensein und lernt vor allem bei den organisierten Ausfahrten neue schöne Landschaften und Highlights der Regionen kennen.
Mein erstes Treffen war das 60. Jubiläum von der Firma Glas in Dingolfing.
Mein Coupe´ ist nur in Einzelteilen mit dem Hänger bewegt worden, zum Sandstrahlen und zum Lackierer. Ansonsten fährt und fährt und fährt er immer auf eigener Achse und das ohne Probleme, nur nach 300 Km wirds etwas ungemütlich und man muß sich eine Übernachtung suchen. Der Tacho steht jetzt bei 15 TKm.

Ich möchte mich bei den Organisatoren der Himmelfahrtstreffen bedanken, Schlumpfi, Jens, theo 57 u. v. a., es war einfach Klasse und hoffe, daß das spezifische "Goggomobil" - Treffen nicht aus dem Terminplan gestrichen wird.

Gruß Theo

 
Theo
Beiträge: 15
Registriert am: 22.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#12 von KlausS , 20.01.2019 13:16

Hallo zusammen,
vor 30 Jahren haben sich ältere Mobilisten schon darüber geärgert, dass die Zahl der Treffen gegenüber den 1960ern deutlich angestiegen ist. Mittlerweile hat sich nicht zuletzt wegen dem Oldie-hype die Zahl der in Frage kommenden Treffen weiter inflationsartig vermehrt. Die Zahl der nutzbaren – vor allem die der verlängerten - Wochenenden ist leider die gleiche geblieben. Daher wird man nicht darum herum kommen, sich zwischen den interessanten Treffen zu entscheiden. Das ist ja auch der Grund, weshalb Du diesen Beitrag geschrieben hast, lieber Biber. Nun hoffst Du, dass andere Kleinwagenbesitzer bzw. Treffen-Besucher Deiner Meinung sind und erreichen, dass das Einbeck-/Störytreffen wieder zurückverlegt wird. Damit Dir deine Entscheidung leichter fällt. Vielleicht klappt´s ja. Ich wünsche viel Glück dabei. Eber hat aber auch Recht, obwohl das ein eigenes Thema sein sollte: Die Goggomobilszene hat es zu einem eigenen großen Treffen leider nicht geschafft. Um die langen Anfahrten zu reduzieren könnte man doch jeweils ein Treffen eher im Norden und z.B. in ungeraden Jahren eher im Süden abhalten. Es müssten sich nur genügend Besitzer zusammenfinden. Dann bräuchte es vllt. auch kein „langes“ Wochenende sein. Das würde nämlich den anderen Treffen wieder Konkurrenz machen und … beginne wieder am Anfang zu lesen. Ich habe übrigens vollstes Verständnis, stehe ich doch alljährlich vor der gleichen Entscheidung, das für mich passende Treffen zu finden.
Aus dem frostigen Rheingau grüßt nachdenklich
Klaus

 
KlausS
Beiträge: 131
Registriert am: 02.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#13 von Jens , 21.01.2019 08:47

Ich sehe es genau so wie Klaus es hier schreibt. Wir waren nun letztes Jahr in Einbeck und es war okay - keine Frage.
Aber machen wir uns mal nichts vor: so wie es mal gewesen ist, wird das auch nicht wieder. Letztlich muss auch
der PS-Speicher sehen, wo er finanziell bleibt. Ich meine mich erinnern zu können, dass die Meldegebühren im
letzten Jahr auch schon einmal thematisiert wurden. Das Feeling auf der grünen Wiese wie in Störy sehe ich jedenfalls
nicht.
Die Aussage der Messerschmitt-Leute mag so zutreffen, ob davon auch Einbeck beeindruckt ist? Es unterstreicht aber
meine zuvor getroffene Aussage.

Die Ansicht, dass für die Gruppe der Goggo-Fahrer etwas positives herauskommen würde kann ich so gar nicht teilen.
Gerade das Himmelfahrts-Wochenende war mit seiner Länge ideal und bei weiten Anreisewegen ein echter Pluspunkt!
Schön war auch der stets Wechsel der Veranstaltungsorte mit ihren unterschiedlichen Gegebenheiten.

Das Biber so sehr an Störy bzw. dem "Revival" hängt ist aus meiner Sicht ein rein persönlicher Aspekt. Ich glaube mich
erinnern zu können, als es hieß, dass eine Veranstaltung in Einbeck kommt, alles andere zur Nebensache wurde.
Jetzt wäre also wieder die Chance beim zweiten Treffen und er zieht aus verständlichen Gründen Bockhorn vor.
Auch die weiteren Schreiben hier zeigen, wie das Termindilemma immer ein Thema ist und bleiben wird.
Aus meiner Sicht war die Terminwahl durch Einbeck für dieses Jahr recht unglücklich. Denn auch der Bockhorn Termin
ist seit Jahren gesetzt und etabliert. Dabei war vor Ort betont worden nicht mit bestehenden Treffen konkurrieren zu
wollen. Aber wie soll das wirklich gehen? Is ja jümmer wat, wie man hier so sagt.
Eine Universal Lösung kann und wird es nicht geben.

Deutlich kritisch sehe ich in diesem Zusammenhang eher die Bereitschaft Anderer weitere Treffen zu organisieren und
damit auch ein Zeichen zu setzen.
Dieses Jahr Niederlande, was kommt danach?
Auch da hat Klaus Recht: ein eigenes Thema, dass aber im nur Gesamtzusammenhang zu betrachten ist.
Natürlich ist es bequemer sich an eine Veranstaltung anzuhängen. Da bin ich mit Eber absolut konform.

Fazit Einbeck gerne, aber nicht unbedingt gesetzt an Himmelfahrt.

Am Ende steht wie immer und zum Glück die eigene individuelle Entscheidung.

Mit gemischten Gefühlen vom frostigen Deich
Jens

 
Jens
Beiträge: 73
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#14 von theo 57 , 24.01.2019 18:20

Hallo an alle.
Auch ich schließe mich der Meinung an, dass das Himmelfahrtstreffen der Goggofahrer erhalten bleibt. Ich möchte nicht jedes Jahr zur gleichen Zeit am gleichen Ort sein. Auf dem letzten Hifatreffen hörte man so verlockende Angebote wie die Insel Rügen, Berlin und natürlich auch Holland.(wo es bis jetzt noch totenstill ist) Schade. Wir haben mit Vorfreude die nächsten Jahre eingeplant.
Dann kam es auch zur Diskussion, ob man wegen der kurzen Abfolge das Hifatreffen in der Nähe des jährlich ausgerichteten Glas Club Treffen ausrichten soll.Das bietet sich auf Grund langer Anreise verbunden mit ein paar schönen Urlaubstagen an.
Wir sind für ein jährliches Goggotreffen an Himmelfahrt an verschiedenen schönen Orten .
PS für Insider : Ich möchte auch mal ganz gehörig stänkern. :-)

Liebe Grüße, Siggi mit Beate


Mit dem Auto fährt man um die Welt, mit dem Goggomobil erfährt man sie

 
theo 57
Beiträge: 124
Registriert am: 08.05.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#15 von Goggodiva , 26.01.2019 11:13

Nun muss ich mich doch mal einmischen!

Der Biber hat hier lediglich sein persönliches Interesse bekundet.

Ein "Störy-Treffen" wird es nie wieder in der Form geben, wie es so manch einer von euch erlebt hat.
Bockhorn ist ein reines Oldtimertreffen mit Teilemarkt und absolut nicht mit einem "familiären Goggotreffen" vergleichbar.
Es wird immer Termine geben, an denen man sich entscheiden muss; Und nehme ich eine längere Anfahrt in Kauf, oder nicht!? usw.

Und wen es hier interessiert: Ich persönlich würde mich immer für das "familäre Treffen" der Goggomobilfahrer entscheiden. Diese Zusammenkünfte sind kostbar und einmalig. Allein schon neue Regionen von Deutschland (und NL) kennenzulernen, ist ein tolles und spannendes Erlebnis.

Zusammenfassend soll damit gesagt sein, dass dies jede/r für sich persönlich entscheiden muss.

Damit grüße ich alle ganz herzlich und sage bis bald (wo auch immer)

Goggodiva

P.S.: Burkhard (Nick Knatterton) und ich peilen ein Himmelfahrtstreffen 2020 in Berlin an! 2021 freue ich mich dann auf Rothenburg!

 
Goggodiva
Beiträge: 268
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#16 von Kai , 17.02.2019 17:09

Hallo Diva
dein Beitrag und der vom Eber gefallen mir!!!
Du und Biber, ihr beide habt das Himmelfahrtstreffen ins Leben gerufen. Ein reines, zwangsloses Goggotreffen in fast familiärer Atmosphäre. Keiner der Anwesenden hat sich an anderen Terminen gestört, wir die Goggofahrer wollten unter uns sein.
Wir waren uns einig, das wir weitere Treffen unter dem Namen "HIMMELFAHRTSTREFFEN" organisieren werden. Himmelfahrt ist nicht an Pfingsten, oder irgend einem anderen Termin.
Und es gab tatsächlich weitere Himmelfahrtstreffen die uns als sehr schön und gelungen in Erinnerung sind.
Die Anzahl der Teilnehmer sagt nichts über das Gelingen eines Treffens aus. Wer verhindert ist, oder andere Prioritäten setzt kann nicht teilnehmen!!! Fertig.
Der Platz um ein Lagerfeuer ist eh begrenzt. Je kleiner die Runde, desto gemütlicher kann es ablaufen.
Ich möchte damit niemanden persönlich ansprechen, aber da ich, wie ihr wist, selbst das dritte Himmelfahrtstreffen organisiert habe, weiß ich von was ich schreibe.
Falls ein Treffen in Berlin zustande kommen sollte, dann sind wir dabei.
Kai

 
Kai
Beiträge: 43
Registriert am: 02.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#17 von Heiko , 22.02.2019 12:29

den Termin Himmelfahrt sollte man für die goggotreffen freihalten man lernt jedes jahr eine andere gegend kennen und neue goggofahrer
Zum Thema Einbeck muss man sagen ,die erste Veranstaltung war ganz gut gemacht ,wir waren vorher noch nicht im ps speicher Catering und getränke gab es "umsonst" dafür hat man aber auch 92 euro bezahlt inklusive Wohnmobil Stellplatz und eintritt ps speicher.
wir werden dieses jahr nicht nach Einbeck fahren . Da haben mir die himmelfahrtstreffen zb. bei jens deutlich besser gefallen auch das treffen bei dennis wird sicherlich auch gut werden ,wir freuen uns jedenfalls darauf. Störy fand früher alle 2 jahre statt Den Flair von störy wird man in Einbeck nicht erreichen können Die präsetation der Fahrzeuge war in störy einfach liebevoller und nicht so steril wie in Einbeck. Toll ist natürlich das die Sammlung nicht auseinder gerissen wurde und in der Region verblieben ist. Ganz billig war das ja auch nicht. aber da hat ja jeder seine ganz persönlche Meinung. und kann entscheiden wo es ihn hin zieht und man sich wohlfühlt.Wir haben unser privat organisiertes goggomobil und Kleinwagen treffen in bleckede vor 10 jahren mal aus der taufe gehoben zu einer zeit wo es für Kleinwagen eigentlich nichts gab.
Störy war halt das Mekka für Kleinwagen Fahrer Wir.haben bei uns immer ca. 20 Fahrzeuge 80 % goggomobil Fahrer.Das es Termin Überschneidungen gibt ist manchmal nicht zu vermeiden. Einbeck auf Himmelfahrt zu verschieben nur weil man dann nach Bockhorn fahren kann ist ein einzelschicksal Man könnte Einbeck verschieben und nicht auf den Bockhorn Termin legen.Das währe eine alternative
lg Heiko und Tina
meine ganz persönliche meinung

 
Heiko
Beiträge: 52
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#18 von Arno SA , 28.03.2019 23:56

Hallo Leute,
ich moechte/werde dieses Jahr doch endlch mal nach Einbeck zum Stoery-Revival kommen. Sind ja nur 10000km Anfahrt (-flug). Leider ist mein Goggo zwar klein, aber doch etwas zu gross fuer's Handgepaeck. Heisst, ich komme ohne Auto, sozusagen zu Fuss. Wo, wie muss ich mich in diesem Fall anmelden? Gibt es im Umkreis noch bezahlbare Zimmer, oder muss ich mir ein Minizelt im Koffer mitbringen? Was sollte ich sonst noch wissen?
Gibt es irgendwo eine Ausschreibung bzw. ein Programm?
Ich freue mich ueber jeden Hinweis
LG
Arno SA

An Godiva: Hast Post!

Arno SA  
Arno SA
Beiträge: 255
Registriert am: 02.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#19 von Robert , 29.03.2019 16:17

Hallo Arno,

das ist ja erfreulich, wenn du nach Einbeck kommen willst. Hier ist schon mal der Link zur Veranstaltung:

https://www.ps-speicher.de/appointments.php?index=20&id=411

Im Artikel findest du auch einen Link zur Anmeldung.

Sag Grüße und wir denken oft an die gemeinsamen Stammtisch-Abende in der Weiglmühle in Weyarn

Robert, jetzt aus dem hohen Norden

 
Robert
Beiträge: 254
Registriert am: 01.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#20 von Arno SA , 29.03.2019 20:40

Hallo Robert,

vielen Dank, hab' die Seite gefunden. Jetzt kommt langsam alles Stueck fuer Stueck zusammen. Jetzt muss ich noch den Flug buchen und den Zug von Frankfurt nach Einbeck. Und irgendwo wird sich ja wohl eine Mitfahrgelegenheit bieten bei der gemeinsamen Ausfahrt. An der Unterkunft arbeite ich auch noch.
LG
Arno SA

Arno SA  
Arno SA
Beiträge: 255
Registriert am: 02.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#21 von Christian_K. , 03.04.2019 17:48

Hallo Goggo-Freunde,
es gibt in Einbeck einige Pensionen, die nicht über die großen Buchungsportale gelistet sind. Diese sind auf einbeck.de unter Übernachten zu finden.
@Arno: ist meine Mail angekommen?
Ich freue mich auf alle Teilnehmer in Einbeck.
Viele Grüße aus Störy,
Christian

Christian_K.  
Christian_K.
Beiträge: 2
Registriert am: 25.04.2018


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#22 von Arno SA , 04.04.2019 20:38

An Christian,
Email leider nicht angekommen. Wir haben z.Zt. grösste Schwierigkeitenmit unserem Server, indem grade Mails aus Deutschland oft nicht durchkommen. Kannst Du Deines bitte nochmal schicken an sebulkepretoria ät outlook.com?
Das gilt auch für alle anderen: Sollte mir jemand ein Email schicken wollen :-) (kommt ja nicht oft vor!), dann bitte die o.g.Adresse verwenden!

Danke/LG

Arno

Arno SA  
Arno SA
Beiträge: 255
Registriert am: 02.01.2014


RE: Terminkollision Einbeck/Bockhorn

#23 von Charly , 05.04.2019 17:13

Hallo liebe Goggofahrer

Zu dem Thema möchte ich mich auch äußern. Ich schließe mich voll und ganz der Meinung von Eber, Goggodiva und den anderen Goggofreunden an, die das Goggotreffen an Himmelfahrt beibehalten möchten.
Ich finde, dass das Himmelfahrtswochenende, besonders für längere Anfahrten, ein idealer Zeitraum für das Treffen ist. Auch die jährlich wechselnden Veranstaltungsorte mit den individuellen Attraktionen tragen zur phantastischen Atmosphäre der Treffen bei.
Bitte lasst das Goggotreffen wie es ist: an Himmelfahrt und an wechselnden Veranstaltungsorten.

Liebe Grüße
Charly

 
Charly
Beiträge: 5
Registriert am: 06.03.2014


   

Ronny´s Goggoservice
Goggo- und Glasausstellung in Schwetzingen

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor