Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Bitte grundlegende Höflichkeitsregeln einhalten.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Felgenmaße Goggo

#1 von Frieder , 08.05.2021 20:04

Hallo allerseits,

zum Unterschied Coupéfelgen und Limousinenfelgen finde ich nur, daß die fürs Coupé breiter sein sollen. Ich hab hier c.a. 10 Felgen und die Dinger sind alle
gleich breit. Obwohl auf einigen 480-10 und auf anderen 4,40-10 drauf sind. Deshalb mal konkret gefragt wie breit sind Coupé Felgen und wie breit die der Limousine und wo an der Felge gemessen? Für Antworten wäre ich sehr dankbar, da ich gerne 145 SR 10 (145/80/10) aufziehen möchte.

Gruß,
Frieder

Frieder  
Frieder
Beiträge: 15
Registriert am: 07.05.2021


RE: Felgenmaße Goggo

#2 von Eber , 09.05.2021 08:42

Die Felgenhälften Coupé sind 5cm tief, Gesamttiefe 10cm.
Die Felgenhälften Limousine sind 4cm tief, Gesamttiefe 8cm.

Gruß Eber


...bin ich ölig - bin ich fröhlich

 
Eber
Beiträge: 428
Registriert am: 01.01.2014


RE: Felgenmaße Goggo

#3 von goggobiber , 09.05.2021 08:49

Moin Frieder,
der Unterschied beträgt pro Felgenhälfte nur 1 cm, das fällt vielen beim ersten Blick gar nicht auf. Coupe'-Felgen sind, am Außenrand gemessen, 10 cm breit, Limo-Felgen 8 cm.
Wahrscheinlich hast Du 10 Coupe'-Felgen, denn auf die schmalen Limo-Felgen würde wohl niemand 145er aufziehen. Aber schau genau hin: Es gibt sogar Zeitgenossen, die fahren mit verschiedenen Felgenhälften...


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 715
Registriert am: 01.01.2014


RE: Felgenmaße Goggo

#4 von goggobiber , 09.05.2021 08:51

Hey, da war der Eber schneller. Früh aufgestanden, um die Morgenkühle zu genießen , bei ihm wird's heute stickig...


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 715
Registriert am: 01.01.2014


RE: Felgenmaße Goggo

#5 von Michael1342 , 09.05.2021 09:12

Hallo,
Dieses Thema bringt mich wieder zu meiner demnächst anstehenden Reifen-Entscheidung näher. Ich habe eine Limousine mit Coupé-Felgen. Auf diese Felgen könnte ich 145er-Reifen aufziehen. Mir ist bekannt, daß ich mit den 145er Reifen den Lenkanschlag so einstellen muß, daß der Reifen nirgends streift.
Wie sieht es aber mit dem Radausschnitt aus?
Haben die 145er den gleichen Außendurchmesser?
Geht sich das in jedem Fall aus oder wo kann es Probleme geben?
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 780
Registriert am: 10.01.2014


RE: Felgenmaße Goggo

#6 von goggobiber , 09.05.2021 10:45

Hallo Micha,
die 145er scheuern vorn innen an den Radläufen an deren unterstem Punkt, wenn die Lenkung etwas eingeschlagen ist und der Vorderwagen einfedert. Dort kann man etwas von dem umgelegten Blechrand abschleifen, ohne das es grob auffällt.
Wer ohnehin neue Radlaufbleche einschweißt, kann gleich beim Einbau drauf achten, dass er dort dem Reifen etwas mehr Raum gibt.
Der Außendurchmesser der 145er ist etwas größer, so dass die Tachovoreilung aufgehoben wird. Mein Tacho zeigt exakt die gefahrene Geschwindigkeit an, was man ja heute mit dem Navi gut kontrollieren kann. Der TÜV verlangt keine Änderung am Tacho, dazu ist der Unterschied zu gering.
Angenehmer Nebeneffekt: Die Drehzahl ist etwas niedriger. Ein Motor, der gut bei Kräften ist, erreicht trotzdem die Höchstgeschwindigkeit, bzw. sogar etwas mehr: Unser 250 lief echte 80 km/h, immerhin gut 10 % mehr als die Werksangabe.
Hinten gibt's keine Probleme mit 145ern, da ist rundum genug Platz.


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 715
Registriert am: 01.01.2014


RE: Felgenmaße Goggo

#7 von Goggole TÜT , 09.05.2021 13:49

Der Goggobiber liegt sicherlich richtig mit "Der TÜV verlangt keine Änderung am Tacho...", ABER: Es gibt nur einen TÜV, ABER 100.000 Prüfer. Bitte klickt den Beitrag von "Schumpfi", Allg. Forum, vom 13.05.2015, Geschichten die man ohne Goggo nie erleben würde..., an. Schmunzeln und Kopf schütteln ist angesagt.

Grüßle Euer Goggole TÜT

Goggole TÜT  
Goggole TÜT
Beiträge: 74
Registriert am: 04.10.2015


RE: Felgenmaße Goggo

#8 von Frieder , 09.05.2021 14:53

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure Antworten.
Das Verrückte ist, eigentlich sind in meinem Brief die 145er-Schlappen eingetragen, aber auf 3/1,2 J 10 Felgen, die es am Goggo nicht gibt.
Ich erzähle jetzt mal, warum. 1987 waren nirgendwo 4,80er aufzutreiben und in den Glasclubnachrichten hatte ein Schlauer den Tip für die 145er gegeben. Ich also zum TÜV in Spandau. Alles o.k. aber hörn se mal, die Reifen das geht gar nicht, die Felgen sind zu schmal, das sind nur 3". Stimmt, ich spreche hier von der Einpresstiefe c.a. 7,5 cm nicht von der Gesamtbreite. Ab 3/1,2" könnten 145er, montiert werden. Der Verweis auf meine Infos galt nicht. Glasclubnachrichten sind keine offizielle Verlautbahrung. Also wat machste jetz? Ich also, arschlecken rasieren 3 Mark fuffzich, zu den Schlagzahlen gegriffen und ein 3/1,2" Branding angebracht, und zum TÜV in Tempelhof um nur ja nicht den gleichen Prüfern in die Hände zu fallen. Na jut zeigen ma her wat ham wa denn da. Ich; Radkappe runter; ick hab hier wat jefunden. Ok, wat n, lesen se ma vor, ick will mir nich so bücken. Na 3/1,2 J10. Na jut det paßt ja, aba mit den Tacho müssen wa ooch noch wat machen, wenn se mir da wat bringen, trag ich ick det ein. Ich also zu einer Firma, die Taxameter eichte. Alles ok. So stehts immer noch im Brief. Da der Goggo seit 95 stillgelegt ist, ist der jugendliche Leichtsinn hoffentlich verjährt : -)

Gruß
Frieder

Frieder  
Frieder
Beiträge: 15
Registriert am: 07.05.2021


   

Geschichten, die man ohne Goggo nie erleben würde ...
Grosse Leuchtreklame

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz