Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Bitte grundlegende Höflichkeitsregeln einhalten.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Goggo Neuling

#1 von Herthaseegoggo , 03.04.2022 10:43

Hallo liebe Goggo Gemeinde.

Stell mich und mein Goggo mal kurz vor. Ich bin der Lars 43 aus dem Nördlichen Münsterland/Hörstel und habe mir vor 3 Wochen ein Goggomobil T250 aus 1967 gekauft.
Durch ein Zufall bin ich in eine alte Bergmanns Hütte gekommen. Da stand er dann




Auf nachfrage was damit noch passiert antwotete mir der Sohn des Besitzer:
Den hat mein vater vor 23 Jahren von einem Grundstück geborgen und seit dem steht er hier (vor einigen Jahren ist auf die Hütte ein Baum gestürzt und beschädigte damit das Dach, daher sammelte ich über die Jahre Wasser in der Bodengruppe) und sollte! Restauriert werden.
Nach einer Preisanfrage und Preiskorrektur wurde ich Stolzer Besitzer.
Nach der Abholung und Einsammeln der Einzelteile ging es in der Garage ans zerlegen.


Da ich als Goggo Neuling jetzt schon 1000 Fragen habe, hoffe ich das ihr nicht genervt seit wenn ich ab und an mal fragen stelle.
Habe mir hier schon sachen schlau gelesen. Aber es sind noch einige offen.
Aktueller Stand ist die Bodengruppe vom Rost zu befreien.


So dann bin ich erstmal wieder in der Garage...
Gruß Lars

 
Herthaseegoggo
Beiträge: 5
Registriert am: 03.04.2022


RE: Goggo Neuling

#2 von goggobiber , 03.04.2022 10:58

Hallo Lars,
gratuliere, da scheinst Du blechmäßig keinen schlechten Fang gemacht zu haben. Und wie Du die Sache angehst, lässt vermuten, dass es nicht Deine erste Restaurierung ist?
Auf jeden Fall freuen wir uns schon auf Deine Fragen und den Tag, wenn wieder ein Goggo mehr auf die Straße kommt.
Happy working wünscht Goggobiber


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 782
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggo Neuling

#3 von Herthaseegoggo , 03.04.2022 11:21

Hallo Goggobiber

Danke, ja komme aus der Opel Fraktion vor 20 Jahren Kadett C,Omega 3000 und co gemacht.
Na ca 13 Jahren ohne Autoschrauben juckte es mal wieder in den fingern.
Aber hatte mir nie gedacht so ein Modell zu besitzen.
Mein Ziel ist es in 4 Jahren fertig zu sein. Wenn ich bis dahin ein Lenkgetriebe finde?
Beim Ausbau ist mir ein Riss im Gehäuse aufgefallen leider unbrauchbar.

Grüße

 
Herthaseegoggo
Beiträge: 5
Registriert am: 03.04.2022


RE: Goggo Neuling

#4 von goggobiber , 03.04.2022 13:26

Hi,
Lenkgetriebe ist nun wirklich kein Problem, wahrscheinlich wirst Du hier gleich mehrere günstige Angebote kriegen. Wenn nicht, meld' Dich nochmal bei mir per PN.
Schönen Restsonntag wünscht Goggobiber


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 782
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggo Neuling

#5 von Herthaseegoggo , 03.04.2022 14:55

Sonntags kann man an dem Fahrgestell nicht schleifen da sucht man sich was anderes 😉

 
Herthaseegoggo
Beiträge: 5
Registriert am: 03.04.2022


RE: Goggo Neuling

#6 von goggobiber , 03.04.2022 16:16

Genau,
aufarbeiten, nicht einfach neu kaufen. Nur bei dem Birnchen war wohl nix mehr zu machen...
Weiter so.


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 782
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggo Neuling

#7 von Meyer , 03.04.2022 21:24

Hallo
Falls du Fragen hast , darfst du dich gerne melden.
Vielleicht habe ich auch noch eine Lenkung.
Komme aus Ibbenbüren
Gruß
Josef

Meyer  
Meyer
Beiträge: 3
Registriert am: 08.10.2017


RE: Goggo Neuling

#8 von Herthaseegoggo , 03.04.2022 21:46

Hallo Josef

Das ist ja Super Danke... Was für ein Goggo hast du den?
Würde mir gerne mal ein Zusammengebauten anschauen damit ich verstehe wie und wo so einige sachen hingehören.

Gruß Lars

 
Herthaseegoggo
Beiträge: 5
Registriert am: 03.04.2022


RE: Goggo Neuling

#9 von Meyer , 03.04.2022 21:52

Habe eine Limousine und einen Coupe und weitere unrestaurierte Goggos.

Meyer  
Meyer
Beiträge: 3
Registriert am: 08.10.2017


RE: Goggo Neuling

#10 von 57er_wieder_da , 05.04.2022 21:33

...ich bin auch Goggoneuling

Alles in Allem ist die Restauration zu stemmen auch wenn man wie ich nicht vom Fach ist. Mein freund ist Lackiermeister was die Arbeit und vor allem das Ergebnis stark positiv beeinflußt.

Aber respekt habe ich vor der Technik. Motor ist vom Vorbesitzer überarbeitet mit Elektr. Zündung und neu abgedichtet ---> aber Verkabelung wurde unfachmännisch durchtrennt und nicht beschriftet.

Mein Traum wäre das Goggo noch dieses Jahr wieder auf die Strasse zu bringen ----> wäre sehr dankbar wenn mir beim Technikaufbau jemand nähe Würzburg zur Hand gehen könnte.

Grüße an alle GoggoFans

.... Herr mach mi krumm, dass ich in mei Goggo komm :-)

 
57er_wieder_da
Beiträge: 6
Registriert am: 09.01.2022


RE: Goggo Neuling

#11 von Michael1342 , 06.04.2022 09:06

Hallo,
Die Verkabelung sollte kein Problem sein. Es gibt gute gebrauchte und auch neue Kabelbäume. Es gibt auch den dazugehörigen Schaltplan in dem die Kabelfarben eingetragen sind. Im Goggo sind die Anschlüsse leicht zu finden, es ist überschaubar. Bevor ich mich mit einem durchtrennten KB herumärgere, würde ich einen neuen nehmen.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 890
Registriert am: 10.01.2014


RE: Goggo Neuling

#12 von 2stroke4moresmoke , 06.04.2022 09:48

Ich bin auch Neuling, sobald der Unterboden gemacht ist ,muss bei mir die Zündung eingestellt werden davor graut es mir sehr da ich das noch nie gemacht habe 😬

2stroke4moresmoke  
2stroke4moresmoke
Beiträge: 46
Registriert am: 27.11.2021


RE: Goggo Neuling

#13 von goggobiber , 06.04.2022 10:49

Kein Problem,
hier "wirst Du geholfen"...


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 782
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggo Neuling

#14 von Der Frank , 06.04.2022 16:24

Hallo Lars,

erstmal Glückwunsch zum Projekt. Die Fotos haben mich fast umgehauen. Das Autochen sieht beim Startzeitpunkt deutlicher schlimmer aus als meins mal aussah.
Allerdings war von meinem dann weniger übrig nachdem das Häuschen unten war. Deine Bodenplatte sieht ganz ordentlich aus und wasserdicht scheint sie auch zu sein (zumindest ist kein Wasser ausgelaufen).

Das Forum hat mir ziemlich geholfen und teilemäßig gibt es nicht viele Oldtimer mit so einer umfangreichen Ersatzteilversorgung.
(und Gebrauchtteile findest du genau so leicht) Ich wünsch dir viel Spaß beim Aufbau.

Viele Grüße
Der Frank


... gewaltig ist des Mannes Kraft, wenn er mit dem Hebel schafft!

Der Frank  
Der Frank
Beiträge: 48
Registriert am: 06.01.2014


RE: Goggo Neuling

#15 von Sebastian , 06.04.2022 19:23

Um Rost, alten Lack usw zu entfernen, ohne großartig das blech zu verdünnen hab ich sehr gute Erfahrungen mit den Reinigungsscheiben gemacht. Sie sind echt jeden Cent wert. nur als beispiel
Bei richtiger handhabung halten sie auch recht lange ;)

Meiner wird zum glück am Wochenenden schon Lackiert ^^

Gruß vom Bodensee =G=
Sebastian

 
Sebastian
Beiträge: 19
Registriert am: 16.03.2021


RE: Goggo Neuling

#16 von 2stroke4moresmoke , 06.04.2022 19:39

Muss ich mir mal bestellen:)
Mit was hast du den Unterboden behandelt?
Mein Goggo ist zum Glück noch im Originallack möchte nur den Roststellen entgegen wirken.

2stroke4moresmoke  
2stroke4moresmoke
Beiträge: 46
Registriert am: 27.11.2021


RE: Goggo Neuling

#17 von Herthaseegoggo , 12.04.2022 22:48

Beim Unterbodenschutz entfernen heute entdeckt.
Hat das auch schon jemand mal gehabt?

 
Herthaseegoggo
Beiträge: 5
Registriert am: 03.04.2022


   

Nur so: LLoyd Goggomobil-Motoren
Marktwert Goggo

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz