Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Bitte grundlegende Höflichkeitsregeln einhalten.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Neuzugang Goggo-Coupe in Rhein Main

#1 von Goggoboy , 08.01.2023 16:57

Hallo Gemeinde,

ich möchte hier mal kurz mein Goggo vorstellen - ich hoffe das ist hier richtig.
Das Goggomobil ist laut Brief ein 1965er 250 TS mit vorn angeschlagenen Türen. Originalfarbe war wohl mal ein helles Türkis (vmtl. Seegrün), seit Anfang der 00er Jahre ist es nun rot. Gekauft habe ich das Goggomobil Mitte 2022 in der Nähe von Worms.

Ich bin ein Kind der 90er und wollte mir im Sommer ein "kleines Spielzeugauto" wie den Mini Cooper, Fiat 500/600 oder ähnlich kaufen um damit die kurze Pendler-Strecke an sonnigen Tagen zu bewältigen. Ich hatte dann mal bei eBay einen LLoyd oder eine Goggo-Limo gefunden, fand aber unter den Kleinstwagen das Coupé am schönsten. Oldtimer haben mich schon seit der Kindheit fasziniert und das Goggomobil verbindet viele schöne Aspekte in einem Autochen. Es ist süß und handlich, hat viel Chrom, imitiert einem geschrumpften US-Straßenkreuzer, hat eine interessante Technik, kommt aus meiner bayrischen Heimat - Rundum: ein sympathisches Auto - Ich wollte es einfach haben.

Direkt nach dem Kauf bekam es dann frischen TÜV und die erste Ladung Ersatzteile. In der ersten Woche habe ich erstmal das Thema des undichten Benzinhahns in mehreren Stufen bewältigen dürfen und dabei selbst wie eine Zapfsäule gerochen. Anschließend standen diverse Fehlteile im Innenraum und die üblichen Verdächtigen auf dem Zettel.

Mein Goggo ist bei näherer Betrachtung absolut nicht perfekt, es hat Dellen, Kratzer, gespachtelte Ecken - aber es Fährt und hat TÜV.
Ich wollte es hier auch vorstellen, da ich bereits manch einen aus dem Forum bei meiner Ersatzteilsuche kennengelernt habe und durchweg nette Menschen getroffen habe.
Danke :-)

 
Goggoboy
Beiträge: 4
Registriert am: 31.03.2022


RE: Neuzugang Goggo-Coupe in Rhein Main

#2 von Jürgen Bö , 12.01.2023 22:20

Glückwunsch zum hübschen Coupé und stets eine pannenfreie Fahrt!

Jürgen Bö  
Jürgen Bö
Beiträge: 12
Registriert am: 25.05.2021


   

Neuvorstellung
Düsen 400er

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz