Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Bitte grundlegende Höflichkeitsregeln einhalten.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Goggomobil und Autobahn

#1 von Restorer62 , 01.02.2024 12:40

Wollte mal nach Euren Erfahrungen zum Thema Goggo auf der Autobahn nachfragen.Mit 80km/h max ist man ja nicht gerade Der schnellste.
Besser vermeiden oder wenn man unbedingt muß eher Sonntags (ohne Lkw) fahren?
Gibt ja bestimmte Treffen auf die man leider nur mit Benutzung der Autobahn kommt, wenn man auf eigener Achse hin möchte.
Bin mal auf Euer Feedback gespannt
Gruß Stefan

 
Restorer62
Beiträge: 55
Registriert am: 20.08.2023


RE: Goggomobil und Autobahn

#2 von Michael1342 , 01.02.2024 13:06

Meine Lösung

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 968
Registriert am: 10.01.2014


RE: Goggomobil und Autobahn

#3 von Andy S. aus F. , 01.02.2024 13:29

mit dem Goggo fahre ich nichtmal auf die Schnellstraße, wenn einen so ein Handydattler übersiehts wirds eng im Blechkleid ....


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 241
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggomobil und Autobahn

#4 von Klaus 400 , 01.02.2024 16:53

Einmal getestet mit echten 90 km, und trotzdem hasste dem LKW in Nacken, kein Standstreifen oder eine verenkte Baustelle, denke dann jetzt ein Kolbenklemmer oder, oder das kostet Nerven. Und ja da bin ich ein Schisser in meinem Alter. . Gruß

 
Klaus 400
Beiträge: 16
Registriert am: 03.01.2014


RE: Goggomobil und Autobahn

#5 von Voss Rudi , 01.02.2024 18:01

Hallo es geht immer ohne Autobahn und Schnellstraße
Bin auch schon 400 km über Landstraße gefahren.
In der Ruhe liegt die Kraft.
Mit sportlichen Grüßen

 
Voss Rudi
Beiträge: 157
Registriert am: 06.01.2014


RE: Goggomobil und Autobahn

#6 von goggobiber , 01.02.2024 18:17

Wenn sich's nicht vermeiden ließ, die Autobahn zu benutzen, haben wir immer herankommenden LKW Platz gemacht, indem wir auf den Standstreifeen gefahren sind. Ist zwar nicht erlaubt, aber jeder hat uns dankbar angehupt, weil er nicht die Sur wechseln musste. Und wahrscheinlich hätte auch ein Schutzmann Verständnis gehabt, schließlich haben wir ja etwas für die Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses getan.
Allen gute Fahrt im neuen Jahr.


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 858
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggomobil und Autobahn

#7 von Restorer62 , 01.02.2024 20:20

Danke für Eure Berichte, ja hatte ich mir eigentlich schon gedacht das es ziemlich unmöglich ist für längere Strecken den Highway zu blockieren.
Falls man dann doch mal auf der Autobahn gelandet ist, werden die Kilometer bis zur nächsten Ausfahrt wohl unendlich lang .

 
Restorer62
Beiträge: 55
Registriert am: 20.08.2023


RE: Goggomobil und Autobahn

#8 von goggotransporter , 01.02.2024 22:33

Völlig abwägige Idee. Vor 30 Jahren ging das noch eben so, heute läuft das unter der Rubrik "Selbstmord"


Mehr Spass im Forum? Nicht verzagen, "goggotransporter" fragen

 
goggotransporter
Beiträge: 303
Registriert am: 30.12.2013


RE: Goggomobil und Autobahn

#9 von Coupéhans , 02.02.2024 09:00

Genau. 1993 war's: Von Lyon nach Braunschweig, 1000 km, in 24 Stunden auf der Autobahn geschafft. Ging nicht anders, der Urlaub war zu Ende und wir hatten getrödelt. Mit Fahrerwechsel, der Beifahrer hat so gut es ging auf dem Beifahrersitz geschlafen. Kasseler Berge mit 30 km/h im Zweiten.
Würde ich heute nicht mehr machen. :-)


___________________________________________
Coupéhans

Der Auspuff dröhnt,
der Kolben schreit,
Zweitakt für die Ewigkeit.

(X) <--- hier bohren für neuen Monitor.

 
Coupéhans
Beiträge: 172
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggomobil und Autobahn

#10 von goggobiber , 02.02.2024 10:39

Mensch Hans,
noch einer, der nicht jünger wird...
Gruß aus Berlin von Bine & Bernd


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 858
Registriert am: 01.01.2014


RE: Goggomobil und Autobahn

#11 von pitt , 02.02.2024 12:21

Hallo
früher ,schon lange her, bin ich auch mal größere Strecken auf der Autobahn mit dem 250 er Coupe gefahren unter anderem einmal in das legendäre Museum Störy nach Bockenem. Von Frankfurt in den Harz über die berühmt berüchtigten Kasseler Berge (A 7) wer das kennt weiß was es bedeutet wenn man 300 km zwischen LKWS verbringen muss - das war schon damals oft mehr als unangenehm.
Heute würde ich Wochentags (mit LKW) nicht mehr solche Strecken fahren. Das ist schon nervig und letztlich sehr gefährlich. Jedoch fahre ich heute noch ab und zu mal am Sonntag ohne LKW Verkehr nicht zu lange Distanzen auf der Autobahn wenn es mal schnell gehen soll.
Besonders bei Strecken ohne große Steigungen bzw. Berge ist das auch mit dem 250er durchaus möglich und mit dem 400er ohnehin.
Normalerweise ist es jedoch am schönsten auf Nebenstraßen - nicht mal Bundesstraßen speziell Wochentags mit LKW Verkehr – da sind Strecken von 200 - 300 Km kein Thema und es macht gerade zu Spaß! Es ist langweilig immer nur kurze Strecken zu fahren.
pitt

 
pitt
Beiträge: 86
Registriert am: 22.06.2014


   

Coupé Arbeitsbühne
Ist das Kunst oder kann das weg?

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz