Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Dethleffs Camper Turist

#1 von Ostfriese , 28.02.2015 20:38

Moin an alle.
Mich würde interessieren ob es von den Camper Turist noch gibt und ob vielleicht ja sogar noch welche noch vom Goggo gezogen werden.
Sehr viel größer und schwerer ist dieser nun auch nicht im vergleich zum Camper Export.
Zum ersten kleinen Turist mit gebogener Seitenlinie der ab 1936 in Serie ging ist leider sehr wenig zu finden.
Wäre über alle Infos dankbar auch was die Vorkriegsproduktion des Turist betrifft. :)
Außer ein paar Bildern in der Firmenchronik habe ich nix gefunden.
Wo wir schon einmal dabei sind, kann mir einer verraten wie denn im Camper Export der Küchentisch festgeschnallt beim fahren. ?
Vor der Küchenzeile befinden sich zwei Hölzklötzchen mit Nut im Boden.
Es ist mir ein Rätzel
Viele Grüße an alle
Andre

Angefügte Bilder:
87401eeba3b14e6a1f3208afa210a61e.jpg  
 
Ostfriese
Beiträge: 14
Registriert am: 22.02.2015


RE: Dethleffs Camper Turist

#2 von Jens , 28.02.2015 22:22

Moin Andre,

der Tisch steht beim Fahren vor der Küchenzeile. Unten begrenzt durch die beiden
Holzklötzchen und dann mit einem Druckknopf über ein Lederband mit dem entsprechenden
Gegenstück an der Küchenzeile angeklippt.

Gruß vom Deich
Jens

Hier der Druckknopf

 
Jens
Beiträge: 69
Registriert am: 01.01.2014


RE: Dethleffs Camper Turist

#3 von Ostfriese , 28.02.2015 22:46

Moin Jens.
Du lebst ja auch noch.
Ich war heute auch mit dem Camper mal unterwegs.
Leider etwas zu windig und ab und zu war beim dritten Gang mit knapp 60 Sachen schluss..
Du hast es mir ja in Münkeboe schon einmal gezeigt aber irgendwie war fehlt das Gegenstück..
Ja super danke für das Bild :)

Gruss Andre

 
Ostfriese
Beiträge: 14
Registriert am: 22.02.2015


RE: Dethleffs Camper Tourist

#4 von Eber , 01.03.2015 06:51

Hallo André,

den Tourist, wie er richtig geschrieben wird, kannst Du nicht anhängen an´s Goggo, weil der schon 320kg leer wiegt.
Ungebremst darfst Du 250kg dranhängen.
Wir lassen den Tisch im Camper immer flach bei den Bänken runter, weil da das Bettzeug draufliegt.
Gruß aus dem wilden Südwesten
Eber

P.S.:...PS! Ziehen würde das Goggo auch viel mehr, siehe hier beim Zugkrafttest:


...bin ich ölig - bin ich fröhlich....

 
Eber
Beiträge: 352
Registriert am: 01.01.2014


RE: Dethleffs Camper Tourist

#5 von Ostfriese , 01.03.2015 20:03

Moin Eber.
Hmm kannst du mir sagen wieviel die 400 ccm Goggos mit und ohne Auflaufbremse ziehen dürfen?
Du das mit dem Tisch habe ich auch immer so gemacht.
Es klappt eigentlich ganz gut da hat du recht.
Nur auf einigen Camperfotos ist das Gegenstück vom Druckknopf bzw. das Bohrloch in der Küchenzeile selbst ja auch nicht zu finden.

Ich denke dass die Bohrung ziemlich tief angesetzt ist bei meinem oder??
Eine andere Bohrung ist nicht vorhanden bei mir.

Ja da hast du recht dass immer genügend Goggopower abrufbar ist wenn es drauf an kommt :)
Das erinnert mich dran als ich mal hinter meinem Camper noch einen Shopper anbinden musste, der selber noch einen Klappfix dahinter hatte als dieser stehenbliebt :)
Es war nachts, und es hat keiner gesehen :)

Angefügte Bilder:
IMAG1029.jpg  
 
Ostfriese
Beiträge: 14
Registriert am: 22.02.2015


RE: Dethleffs Camper Tourist

#6 von Eber , 02.03.2015 06:50

Hallo André,

die Anhängelast ist für alle Goggos gleich, unabhängig von der Motorstärke.
245kg ungebremst und 320kg gebremst.

Zur Tischbefestigung:
Wenn Du Deinen Tisch an die Küchenzeile stellst, ergibt sich die Lage des Druckknopfes von selbst.
Bei unserem Camper ist der Druckknopf direkt unter der Schublade.
Bei den späteren Campern entfiel diese Option, da waren auch keine Halterungen am Boden.

Gruß Eber


...bin ich ölig - bin ich fröhlich....

 
Eber
Beiträge: 352
Registriert am: 01.01.2014

zuletzt bearbeitet 02.03.2015 | Top

RE: Dethleffs Camper Tourist

#7 von Ostfriese , 02.03.2015 13:13

Oh danke dir gut zu wissen!
Ja ich habe schon gesehen dass die späteren Tische auch wohl ein Metall gestellt verbaut hatten.
Bei dem Wind hier oben ist es heute garnicht so einfach den Camper aufzustellen :)

 
Ostfriese
Beiträge: 14
Registriert am: 22.02.2015


RE: Dethleffs Camper Tourist

#8 von Ostfriese , 03.03.2015 18:11

Moin Eber
Ich denke so ist es doch vom Werk Vorgesehen oder?
Kannst du mir verraten was dort angebracht wird siehe zweites Foto, bzw. hast du ein Bild für mich?
Der Camper ist Ende 1960er..
Viele Grüße aus dem kalten Norden
Andre

Angefügte Bilder:
P1060528.JPG   P1060530.JPG  
 
Ostfriese
Beiträge: 14
Registriert am: 22.02.2015


RE: Dethleffs Camper Tourist

#9 von Eber , 04.03.2015 06:35

Tisch ist richtig angebracht, das 2. Bild sagt mir leider gar nix...
..könnte aber Befestigung für Gasflasche gewesen sein.
Gruß Eber


...bin ich ölig - bin ich fröhlich....

 
Eber
Beiträge: 352
Registriert am: 01.01.2014


   

Eine wahre Geschichte................Teil III.1
Reifen

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor