Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#1 von Goggodiva , 18.05.2015 07:02

Was ist das?



Fröhliches Rätselraten!

Einen guten Start in die neue Woche und bis bald in Dingolfing.

Liebe Grüße
Gog(godiva)

 
Goggodiva
Beiträge: 266
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#2 von 80literharlekin , 18.05.2015 08:37

HI, Geburtstagstorte GODIVA auf Mosaik,........Unterstellbock!
mfg der Heinz

 
80literharlekin
Beiträge: 173
Registriert am: 03.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#3 von DiSchi , 18.05.2015 09:26

ein Stück Holz mit Goggo-Emblem auf Mosaik

Gruß Dirk

DiSchi  
DiSchi
Beiträge: 12
Registriert am: 07.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#4 von Goggo33 , 18.05.2015 09:27

Rettungsring für Nichtschwimmer im Freibad !!!
Was sonst.
Manni


Gestern stand ich noch vorm Abgrund, Heute bin ich einen Schritt weiter....
Nicht Hübsch, aber Freundlich
www.goggo33.eu

 
Goggo33
Beiträge: 140
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#5 von Juergen S , 18.05.2015 10:04

Ein Hackklotz und Schneidebrett für die Küche, blockverleimtes Hartholz, stabile unverwüstliche Ausführung, besonders geeignet für das Zerlegen von Fleisch, Geflügel und Wild und zum Vorbereiten von Goggo Grillsteaks...
Grüße aus Südtirol,
Juergen

 
Juergen S
Beiträge: 39
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#6 von Eber , 18.05.2015 10:30

Ich glaube, das ist Godiva´s G-Punkt.....
Gruß Eber mit versauten Grüßen


...bin ich ölig - bin ich fröhlich....

 
Eber
Beiträge: 368
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#7 von 80literharlekin , 18.05.2015 13:29

So Offen?? Ist aber ungesund!

 
80literharlekin
Beiträge: 173
Registriert am: 03.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#8 von Limohans , 18.05.2015 18:21

Das ist ein Geburtstagsgeschenk von einer deiner Töchter - in der Schule im Werkunterricht hergestellt

Gewinner Preis(e) bitte an meine dir bekannte Anschrift.

hans


Meine Homepage: http://www.goggomobil-t250.de

 
Limohans
Beiträge: 509
Registriert am: 01.01.2014

zuletzt bearbeitet 18.05.2015 | Top

RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#9 von Goggo33 , 18.05.2015 19:12

Ich bin mir jetzt zu 100% sicher, Eber hat recht !
=G= Manni


Gestern stand ich noch vorm Abgrund, Heute bin ich einen Schritt weiter....
Nicht Hübsch, aber Freundlich
www.goggo33.eu

 
Goggo33
Beiträge: 140
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#10 von Goggodiva , 18.05.2015 22:15

Und hier kommt die Auflösung:



Hans, Du hast recht. Meine Jüngste hat mir dieses hilfreiche Zubehör zum Geburtstag geschenkt.
Und Heinzi, Du hast ebenfalls recht. Der Wagenheber muss erhöht positioniert werden. Die Länge des Gewindes reicht nicht aus, um das Goggo bei einem Reifenwechsel hoch genug zu bekommen.

Eure Preise könnt ihr euch gerne bei mir abholen!

Es grüßt euch alle ganz herzlich

Gog(godiva)

 
Goggodiva
Beiträge: 266
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#11 von Limohans , 19.05.2015 06:46

Hi Godiva,

warum benutzt diesen Wagenheber und nicht einen leichteren Scherenwagenheber oder den originalen? Der ist doch unpraktisch.

Gruß
hans


Meine Homepage: http://www.goggomobil-t250.de

 
Limohans
Beiträge: 509
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#12 von goggobiber , 19.05.2015 11:19

Hallo Limohans,

der ist original, die frühen Goggos hatten keine Wagenheberaufnahme für den späteren Wagenheber. Sein Vorteil ist außerdem, dass er an der stabilen unteren Boden-/Radhauskante vorn oder hinten angesetzt werden kann, die auch dann noch tragfähig ist, wenn der Wagen voll beladen ist und die Region im Schwellerbereich altersbedingt nicht mehr ganz so stabil. Nicht jedes Goggomobil ist ja schon mal restauriert und im Bereich der Wagenheberaufnahme wieder voll belastbar...

Wir sehen uns in Dingolfing: Bine & Bernd nebst Virginia und David Bergman aus Australien


Das Leben ist zu kurz, um neue Autos zu fahren.

 
goggobiber
Beiträge: 468
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#13 von Andy S. aus F. , 19.05.2015 13:31

wenn er original ist frage ich mich warum seine Höhe dann nicht ausreicht ...!?


=G=


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 188
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#14 von Limohans , 19.05.2015 15:46

Hallo Goggobiber,

ja er mag original sein, aber nur im Zusammenspiel mit einem 55er Goggomobil. Der ist klotzig, schwer und unhandlich. Nicht umsonst haben sie den wieder aus dem Programm genommen. Original für Godiva ist der allseits bekannte 0/8/15 Goggomobil Heber mit Aufnahme für das Rohr.
Platzsparende kleine praktische Scherenwagenheber gibt's doch über all. Passen wunderbar unter die Rücksitzbank.

Gruß hans

PS: Bernd, weißt Du (oder jemand anderes der mit lesenden) ob den 55er Goggomobilen ein Holzklotz bei lag? Oder gab es diesen Bilstein Heber mit mehr Hubhöhe? (Den Lkw´s lag damals serienmässig so ein Holzklotz bei Auslieferung bei)

Und nein, wir werden uns nicht in Dingolfing sehen. Da bin ich nicht dabei.


Meine Homepage: http://www.goggomobil-t250.de

 
Limohans
Beiträge: 509
Registriert am: 01.01.2014


RE: Ein Rätsel - Auflösung erfolgt später

#15 von Daffi22 , 20.05.2015 10:21

Hallo,

also bei unserer 1955 war so ein Klotz im Werkzeug, ob der da schon immer war weiß ich auch nicht.

Schade das deine Goggos nicht Geburtstag feiern in Dingolfing ??


Mfg

Daffi22  
Daffi22
Beiträge: 82
Registriert am: 02.01.2014


   

Geschichten, die man ohne Goggo nie erleben würde ...
Goggoroller hat TÜV...

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor