Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Bitte helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

Elektrik

#1 von Jens coupe , 14.03.2020 14:44

Moin zusammen und herzlichen Dank für die Aufnahme im Forum!

Ich hätte da eine Anfrage um Hilfe!
Ich vergesse gerne mal, den Benzinhahn meines Goggo Coupes zu schliessen und regelmäßig säuft dann der Motor, besser die Zündkerzen, ab!
Nun habe ich mir ein Sperrventil 12v gekauft, dass Benzin nicht durchläßt, wenn keine Spannung anliegt! Jetzt habe ich aber keine Idee, wie ich das Ventil vernünftig elektrisch anschliesse! Es soll ja so sein, das nur Spannung anliegt, wenn die Zündung an ist. Aber wo kann ich „Zündung an“ abgreifen? Alle Verbraucher arbeiten ja immer, egal, ob Zündung an oder aus! Gibt es vielleicht einen ensprechenden Anschluss am Regler?
Für Tipps wäre ich sehr dankbar! Vielleicht ist ja schon jemand auf die selbe Idee gekommen, wie Ich?!
Gruß
Jens

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#2 von Coupe68 , 14.03.2020 15:06

Hallo Jens,

die Zündspulen werden nur mir 12V versorgt wenn das Zündschloß an ist.
Was hast Du für ein Ventil gekauft und was kostet so was?

Gruß Albert

Coupe68  
Coupe68
Beiträge: 31
Registriert am: 25.07.2017


RE: Elektrik

#3 von Jens coupe , 14.03.2020 16:05

Dieses hab ich gekauft.
https://www.ebay.de/itm/Tomasetto-Benzin...872.m2749.l2649

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#4 von Jens coupe , 14.03.2020 16:08

Zitat von Coupe68 im Beitrag #2
Hallo Jens,

die Zündspulen werden nur mir 12V versorgt wenn das Zündschloß an ist.
Was hast Du für ein Ventil gekauft und was kostet so was?

Gruß Albert

Albert, danke! An welchen Anschluss geh ich da am Besten? Ist das nicht irgendwie Zündpunktabhängige Spannung?

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#5 von Coupe68 , 14.03.2020 17:03


Habs mit rot markiert: 12V von der Batterie bis zum Zündschloß.
Gelb markiert: 12V-Zündung -> Sicherungskasten Klemme 15 -> Schwarzer Draht bis zu den Zündspulen.

Coupe68  
Coupe68
Beiträge: 31
Registriert am: 25.07.2017


RE: Elektrik

#6 von Jens coupe , 14.03.2020 17:27

Kann ich direkt an die Köemme der Zündspule? Es dürfte die Klemme sein, an der der Kondensator NICHT angschlossen ist! Richtig? Ich würde dann noch eine fliegende Sicherung zwischenschalten.
Ich glaube langsam, es könnte klappen. :)

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#7 von Jens coupe , 14.03.2020 19:48

So! Ich denke, mein Einbau eines elektrischen Absperrventil ist erfolgreich gewesen.
Benzinhahn auf, Motor gestartet und gleich wieder abgestellt. Dann den Goggo 1/2 Std mit offenem Benzinhahn stehen gelassen. Danach neuer Startversuch. Motor sprang sofort an! Jetzt lass ich den Benzinhahn über Nacht auf und schau morgen früh, was geschieht.
Gruß in die Runde! Schönen Dank an Albert!
Jens

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#8 von goggobiber , 14.03.2020 22:31

Gratuliere Jens,

aber 'n neues Schwimmernadelventil hätt's auch getan... (und wäre original)

Trotzdem schönen Sonntag.


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 553
Registriert am: 01.01.2014


RE: Elektrik

#9 von goggobiber , 14.03.2020 22:33

Verzeihung,

wer alles liest, ist klar im Vorteil. Hatte Deinen ersten Beitrag übersehen...


Gott schütze mich vor Eis und Wind und Autos, die von heute sind.

 
goggobiber
Beiträge: 553
Registriert am: 01.01.2014


RE: Elektrik

#10 von Coupe68 , 15.03.2020 12:59

Hallo Jens,

freut mich, dass das geklappt hat.
Bitte gib später nochmal Bescheid wie sich das Ventil langfristig bewährt.

Schöne Grüße,
Coupe68

Coupe68  
Coupe68
Beiträge: 31
Registriert am: 25.07.2017


RE: Elektrik

#11 von Jens coupe , 15.03.2020 14:09

ich hab den Benzinhahn seit gestern Abend nicht mehr geschlossen! Heute morgen sprang er sofort an. Dann bin ich einige Km gefahren. Am Fahrverhalten gabs keine Veränderungen!
Meine einzige Sorge ist jetzt noch der Stromverbrauch des Ventils und ob die die Ladeleistung der Lichtmaschine verschlechtert! Das wird man dann sehen. Ich bin erstmal froh, dass das so funzt!
Schönen Sonntag!

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#12 von Michael1342 , 15.03.2020 19:22

Hallo,
Wieviele Watt hat denn dieses Ventil?
Gruß, Michae

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 615
Registriert am: 10.01.2014


RE: Elektrik

#13 von Jens coupe , 15.03.2020 20:12

Moin Michae!
Keine Ahnung, so ganz hoch wird der Strombedarf nicht sein. Das ist sicher ein einfacher Elektromagnet.

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#14 von Arno SA , 15.03.2020 21:09

Hallo,
das Ding braucht vielleicht 5W oder so, don't worry, vergiss es einfach!
Arno SA

Arno SA  
Arno SA
Beiträge: 294
Registriert am: 02.01.2014


RE: Elektrik

#15 von Jens coupe , 19.03.2020 15:55

So, schon ist das Ventil kaputt!
Der Verkäufer hat es zwar für Benzin verkauft, aber geeignet ist das Teil nur für Gas!
Gestern hatte ixh ne schöne Lache unterm Auto!
Also, erst mal wieder Hahn zudrehen! :)

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#16 von Matthias aus Hohenlohe , 21.03.2020 09:51

Hallo !
In der Messerschmitt-Szene wird das Ventil fast standardmäßig verbaut, weil das dort vorgesehene Teleskopgestänge für das Aufklappen des Hecks nicht der Weisheit letzter Schluß ist.
Daher gibt es das Ventil beim Messerschmitt-Club als reguläres Ersatzteil für 30 €. Ich fahre das sowohl im Messerschmitt wie auch in der Isetta. Fürs Goggo habe ich eines einbaufertig liegen. Da mein Goggo aber noch im Bau ist, zieht sich die Montage noch hin. In den anderen beiden Fahrzeugen laufen die Ventile seit über 20 Jahren völlig unauffällig.
Viele Grüße
Matthias aus Hohenlohe


Webmaster vom www.messerschmitt-club-deutschland.de, der aber auch Isetta fährt und Goggo restauriert.
Nebenbei unterwegs mit Goggoroller Baujahr 1951 und Glas 1700 TS Baujahr 1968.

Matthias aus Hohenlohe  
Matthias aus Hohenlohe
Beiträge: 58
Registriert am: 09.01.2014


RE: Elektrik

#17 von Coupe68 , 21.03.2020 15:07

Kann jeder beim Messerschmitt-Club bestellen oder muss man da Mitglied sein?

Gruß Coupé68

Coupe68  
Coupe68
Beiträge: 31
Registriert am: 25.07.2017


RE: Elektrik

#18 von Horst , 22.03.2020 07:34

Hallo Jens,

pass bitte auf, bei Schlaufen im Benzinschlauch bilden sich Luftblasen, dann gibt's kein Benzin mehr.
Hier eine kürzere Version, aber keine Benzinreserve.

Schöne Grüße
Horst

Horst  
Horst
Beiträge: 6
Registriert am: 17.03.2014


RE: Elektrik

#19 von Jens coupe , 22.03.2020 08:07

@Coupe 68. ,
hat der Messerschmitt eine 12v Anlage?
Ich könnte noch ein 6v Ansperrventil brauchen für meinen Lloyd.

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#20 von Coupe68 , 22.03.2020 10:46

Die Frage muss ich an Matthias weitergeben.

Im Messerschmitt-Club-Shop liegt ein PDF: https://www.messerschmitt-club-deutschla...r/img/1462z.pdf
Auf dem Foto meine ich 12VDC zu erkennen. Es gibt aber leider keine Angabe.

Man könnte sich aber einen kleinen DC/DC-Konverter dazwischen schalten...

Gruß Albert

Coupe68  
Coupe68
Beiträge: 31
Registriert am: 25.07.2017


RE: Elektrik

#21 von Voss Rudi , 22.03.2020 18:51

Hallo,
es gibt von Moto Guzzi einen elektrischeen Benzinhahn der passt direkt in den Benzintank geschraubt.
Auch von der Simon gibt es einen.
Viel Glück Rudi

 
Voss Rudi
Beiträge: 106
Registriert am: 06.01.2014


RE: Elektrik

#22 von Matthias aus Hohenlohe , 22.03.2020 19:14

Hallo
der Messerschmitt hat tatsächlich auch 12 Volt, weil die Dynastartanlage sehr ähnlich aufgebaut ist.
Meiner Meinung nach verkauft der Club auch an Nicht-Mitglieder. Schreib einfach Roland als Ersatzteilwart mal an. e-mail Adresse findet man ja unten in der Ersatzteilliste auf der Homepage.
In 6 Volt wird das sicherlich schwierig, ich wüsste nicht, wer so etwas heute noch bauen würde. Diese Ventile sind ja Standardware für moderne PKWs.
Notfalls muß man eben einen Spannungswandler verwenden. mache ich auch z.B. bei meinem 1700er Glas, der noch original mit 6 Volt läuft. Da wollte ich trotzdem den Zigarettenanzünder mit 12 Volt haben wegen dem Navi....
Viele Grüße
Matthias


Webmaster vom www.messerschmitt-club-deutschland.de, der aber auch Isetta fährt und Goggo restauriert.
Nebenbei unterwegs mit Goggoroller Baujahr 1951 und Glas 1700 TS Baujahr 1968.

Matthias aus Hohenlohe  
Matthias aus Hohenlohe
Beiträge: 58
Registriert am: 09.01.2014


RE: Elektrik

#23 von Jens coupe , 22.03.2020 21:48

Moin Matthias,
Ich habe mal bei Ebay geschaut! Spannungswandler von 12v auf 6v gibt es viele, aber anders herum hab ich keine gefunden. Hast Du eine Link?

Jens coupe  
Jens coupe
Beiträge: 18
Registriert am: 14.03.2020


RE: Elektrik

#24 von Coupe68 , 22.03.2020 22:04

Such nach "DC/DC Konverter Step Up".

z.B.: Eingangsspannung 3..32V, Ausgangsspannung einstellbar via Poti:
https://www.ebay.de/itm/XL6009-DC-DC-Boo...PoAAOSwUHleUnz4

Gruß Coupé68

Coupe68  
Coupe68
Beiträge: 31
Registriert am: 25.07.2017


RE: Elektrik

#25 von Matthias aus Hohenlohe , 22.03.2020 22:13

Hallo Jens,
ich weiß nicht, wie hier die Regularien sind mit externen Links, vor allem zu Handelsplattformen.
Ebay ist aber nicht das Maß der Dinge, obwohl ich auch da gerade einige gefunden habe. Such doch mal bei dem weltweit größten Internethändler , der mit "a" beginnt..... und auf "zon" endet....
Oder bei "google"...
Variiere doch auch mal etwas die Suchbegriffe.
Sind haufenweise drin und nicht mal teuer.
Ich kann Dir nicht einmal mehr sagen, wo ich meinen gekauft habe, ist viel zu lange her.
Ansonsten melde Dich bei mir per PN, dann schicke ich Dir ein paar Links.
Viele Grüße
Matthias aus Hohenlohe


Webmaster vom www.messerschmitt-club-deutschland.de, der aber auch Isetta fährt und Goggo restauriert.
Nebenbei unterwegs mit Goggoroller Baujahr 1951 und Glas 1700 TS Baujahr 1968.

Matthias aus Hohenlohe  
Matthias aus Hohenlohe
Beiträge: 58
Registriert am: 09.01.2014


   

Kupplung einstellen
Zündung einstellen

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz