Herzlich willkommen beim Goggomobil-Forum www.goggoforum.de
Hier koennt Ihr auf internationaler Basis ueber alles diskutieren, was Euch zum Thema Goggomobil interessiert.
Welcome to the international Goggomobil- Forum www.goggomobil.net, especially for all Goggo-friends from "overseas": Australia, New Zealand, the US, Canada, South Africa,Japan, Argentina, Costa Rica or wherever you may be. This is the place to discuss all Goggomobil related matters.
Helft mit, dass dies ein -auch fuer Aussenstehende- interessantes und informatives, sachbezogenes Forum bleibt. Fuer private Plaudereien, Kochrezepte, Geburtstagsgedichte und Aehnliches nutzt bitte Eure privaten Kommunikationskanaele.
Bitte grundlegende Höflichkeitsregeln einhalten.
Gewerbliche Werbung ist nicht erwuenscht.

kein Goggo aber sein Herz drin

#1 von tarzan , 14.10.2021 00:22

Moin Moin,

bin schon länger schweigendes Mitglied, aber
irgendwann ist es mal soweit. Dann muß man mal was
fragen. Ist natürlich nicht die feine Art, gleich was zu
wollen, aber bisher kam ich ganz gut klar und hatte
kein Kleinstauto, den Ligier rechne ich mal nicht mit,
ist nur ein 50er und kaputt.

Kürzlich kam ich dann aber doch zu einem etwas größeren
Kleinen. Nach gut 15 Jahren der Suche, nachdem mir
mal einer einen vor der Nase wegschnappte.
Ein AWS shopper.
Wie wir wissen werkelt da ein Euch gut bekanntes Triebwerk
drin, ein Goggomobilmotor mit 250 cm³.

Nach einigem hin und her habe ich den Wagen bei mir.
StVA meinte davon sind deutlich unter Handvoll auf der
Straße.
Gefahren aber leider noch nicht so sehr viel.
So dolle läuft er auch nicht. Und ohne Ohrenschutz auch
glatt Körperverletzung.

Zuerst die Bremsen mau und undicht.
Dann Spritversorgung.
Dann irgendwas an der Zündung.
Und jetzt fand ich heraus, daß an Kolben rechts
Stücke abgebrochen sind, am Rand.
Kolben links nur noch zwei Ringe.
Dicke Riefen im Zylinder. Sind schon gehont jetzt.
Dicke Reifen an der Kurbelwelle, drehte aber
sauber und ruhig.
Mistgeschick: Trotz Säubern plumpste dann doch
noch ein Plocken Dreck ins Kurbelgewell.
Ich könnt sowas von...
Spülen hat auch nix gebracht, die Welle knirscht jetzt.
Also Komplettausbau und zerlegen.
Auf dem Weg festgestellt, im Kreuzgelenk rechts fehlt
ein Gummi. (Aufbau auch irgendwie anders als ich gelesen habe)
Und im linken bleibt der Gewindeschneider stecken und
bricht beim ausdrehen ab. ??? hähhh Kopfschütteln ???
Herrschaftsgzeiten

Und nun die Fragen.
Was wiegt der Motorblock?
Muß ich noch einen Kran zimmern oder ein so
ein Stempelgehebe, weiß grad nicht wie
das heißt. Motorstütze? -Heber?
Einen Bock habe ich schon gebaut, nix dolles aber
wird seinen Zweck erfüllen. Denke ich.

Was ich noch nicht abbekommen habe
ist die Schaltstange Getriebeseits.
Lt. Ersatzteilliste soll da eine Hülse sein mit
einer zweiten als Schutzkappe drüber.
Sieht bei mir auch wieder anders aus.
Eine Hülse ja, darin stecken wohl die Kugelköpfe.
Aber nichts sichtbar für öffnen/trennen.
Wie trennt man die Stange ab?

Einen alten Ordner Goggo Rep-Anleitung
habe ich auch, aber zum Thema Motorausbau
steht da auch nur; mach Kabel ab, mach die Leitungen
ab, mach die Schrauben los. Alles auf einer Seite.
Ob der so vollständig ist....

Nun denn.
Könnt und wollt Ihr mir helfen?

grüßt
Frank

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#2 von tarzan , 14.10.2021 11:27

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#3 von Goggodriver , 14.10.2021 11:40

Hallo!


Zitat von tarzan im Beitrag #1
M
Und nun die Fragen.
Was wiegt der Motorblock?
Muß ich noch einen Kran zimmern oder ein so
ein Stempelgehebe, weiß grad nicht wie
das heißt. Motorstütze? -Heber?
Einen Bock habe ich schon gebaut, nix dolles aber
wird seinen Zweck erfüllen. Denke ich.



Den Motorblock kann man auch ohne Kran aber mit einem Helfer ausbauen. Wenn einer den Motor hinten an der Auspuffschiene (sofern vorhanden) (Person 1 steht hinten am Auto) und der zweite den Motor von vorne unten (Person 2 liegt unter dem Auto) nimmt, geht das.
Es sollte aber wirklich unbedingt jemand den Motor von vorne unten nehmen - zwei Leute von hinten die jeweils nach hinten und vorne greifen, kann böse enden.

Der Motor ist zwar nicht allzu schwer aber mangels Griffmöglichkeiten, ungut zu heben.


Zitat von tarzan im Beitrag #1

Was ich noch nicht abbekommen habe
ist die Schaltstange Getriebeseits.
Lt. Ersatzteilliste soll da eine Hülse sein mit
einer zweiten als Schutzkappe drüber.
Sieht bei mir auch wieder anders aus.
Eine Hülse ja, darin stecken wohl die Kugelköpfe.
Aber nichts sichtbar für öffnen/trennen.
Wie trennt man die Stange ab?



Hier würde ich die Hülse mit zwei Schraubendrehern aufhebeln, nach hinten schieben und dann den freigelegten Dorn einfach durchdrücken. Eventuell schadet es auch nicht, die Hülse etwas mit Bremsenreiniger zu reinigen um den Schlitz in Längsrichtung (zum Aufhebeln) besser erkennen zu können.

Gruß,
Benedikt

Goggodriver  
Goggodriver
Beiträge: 32
Registriert am: 27.07.2020


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#4 von tarzan , 14.10.2021 11:47

Moin Benedikt,

Hülse aufhebeln, heißt die geht nicht zerstörungsfrei ab?

Hast Du eine Zahl in Kg, wieviel der Motor wiegt?
(zum evtl verschicken)

grüßt
Frank

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#5 von tarzan , 14.10.2021 11:48

und noch ein Bild vom Abholtag


tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018

zuletzt bearbeitet 14.10.2021 | Top

RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#6 von Goggole TÜT , 14.10.2021 11:53

Hallo Frank,

Glückwunsch zum AWS shopper!
Er ist das geilste Autole nach dem Goggo!!!
Bei mir fährt (nicht steht) ein BMW Goggo und ein AWS shopper.

- Stückzahl AWS shopper auf der Straße:
Ich bezweifele, dass ein Straßenverkehrsamt sagen kann, wieviele eine Zulassung haben. Der Knackpunkt ist die richtige Herstellertyp- und Schlüsselnummer. Die ist beim AWS 0798 und 301. Aktuell sind beim Kraftfahrtbundesamt Flensburg unter diesen Nummern keine AWS schopper gemeldet. Meiner ist unter der Sammelnummer 0900/000 für Sonstige KFZ-Hersteller gemeldet.

- Ohrenschutz:
Absolut unnötig! Mit im Fahrzeugbau üblichem Dämmmaterial kannst Du zusätzlich dämmen.

- Gewicht Motorblock:
Kannst Du unter den Arm nehmen. Bock ist ok.

- Generell:
Dein Text erscheint mir so, dass Deine Reparaturkenntnisse ähnlich fortgeschritten sind wie bei mir, also nicht so weit her. Ich will Dir aber nicht auf den Schlips treten, denn das Können kommt bekanntlich mit der Übung.
Es gibt aber sehr gute professionelle Hilfe: Eberhard Hamm/Michael Schmidt/etc.
-will keine Schleichwerbung machen. Es gibt auch sehr gute Hobbyschrauber. Frag doch mal hier im Goggoforum.

War das wenigstens ein bisschen hilfreich?

Grüßle Goggole TÜT


Goggole TÜT  
Goggole TÜT
Beiträge: 134
Registriert am: 04.10.2015

zuletzt bearbeitet 14.10.2021 | Top

RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#7 von tarzan , 14.10.2021 12:18

... nein auf den Schlips nicht getreten.
Nun ganz unbedarft bin ich nicht, was ich selbst machen kann,
da gehe ich auch dran. Mit Ruhe und bedacht.
Wenn man mal von dem Gewindemistgeschick absieht.
Aber ich glaube der Schneider hatte von davor an anderem
Werkstück einen weg. Der sollte nur das Gewinde ein wenig
säubern, da die Auszieher-Schraube nicht ganz reindrehte.


F.

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#8 von tarzan , 14.10.2021 12:19

Einzugtag in meine Werkstatt

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#9 von Alexander Barnow , 14.10.2021 12:49

Hallo Frank
Glückwunsch zum shopper

Die Blechhülse auf dem Gelenk der Schaltstange ist aus Federstahl.
Einfach einen sehr dünnen Schlitzschraubendreher am Schlitz reinschieben, und versuchen die Hülse etwas auseinanderzudrücken.
Mir einer dünnen Seegerringzange ,lässt sich die Hülse auch spreitzen.

Ein 250er/300er Goggomotor wiegt 51Kg.
Allgemein ist es empfelenswert ,sich mit der Technik zu befassen,und diese kennenzulernen.
Bedienungsanleitung und Ersatzeilkatalog sind pflichtlektüre.

Gruss Alex


Macht viel freude,kost nicht viel-Lösung klar: Goggomobil

 
Alexander Barnow
Beiträge: 226
Registriert am: 01.01.2014


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#10 von Peter B , 14.10.2021 20:01

Hallo Frank, tolle Errungenschaft!
Bei Uwe Staufenberg kannst du gegen eine Schutzgebühr einen Ersatzteilkatalog bestellen, darin befinden sich auch einige Reparaturanleitungen
Viel Freude und Erfolg beim Schrauben
Gruß Peter

Peter B  
Peter B
Beiträge: 3
Registriert am: 04.10.2021


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#11 von Mafu , 15.10.2021 12:24

Hallo Tarzan ! Es kann sein dass das Gewinde im Nadellager Zollgewinde ist.(kein M 6) Neuere Kreuzgelenke haben Zollgewinge . Abmessung ???
Mafu


Mafu  
Mafu
Beiträge: 263
Registriert am: 05.01.2014

zuletzt bearbeitet 15.10.2021 | Top

RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#12 von Michael1342 , 15.10.2021 13:14

Hallo,
Beim Motorausbau bocke ich das Fahrzeug hinten an der Karosserie, vor den hinteren Radkästen auf und stelle einen Rangierwagenheber mit weicher Gummiauflage unter den Motor.
Damit bekommt man ihn auch alleine hinaus und wieder hinein.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 966
Registriert am: 10.01.2014


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#13 von tarzan , 15.10.2021 13:55

Moinsen,

jau Danke erstmal.
Die Hülse war arg angeklebt, ging dann aber doch gut runter.
Der Wagen steht in meiner Werkstatt auf der Bühne, geht immer
schön hoch und runter. Da roll ich den Bock drunter, dann kann
der da gleich einliegen. Der Bock braucht nur noch ein bischen
Gegengewicht vorsichtshalber.

Dann schauen wir weiter...

Grüße
Frank

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#14 von tarzan , 09.03.2023 13:56

Moinsen,
das Projekt Tarzan hat lange geruht.
Einiges kam dazwischen. Aber die
Videos bei Männertours haben mich
wieder motiviert. Sind ja quasi in der
Nachbarschaft.

Zwischenzeitig drei Motoren angeschafft,
für Ersatz und Teile, weitere Teile bestellt.
Es kann weitergehen und schon tauchen
die nächsten Probleme auf.
An meinem Motor bekommen ich die
Zündankerplatte nicht ab. Sind es nur vier
kleine Schrauben am hinteren Rand?

Abdrückschraube ist innen abgebrochen. hurra

Also einer der anderen Motoren muß ran, der einzige der
der gehen könnte. Er hat keine Gabelstücke.
An meinem Motor, na wer ahnt es, sie gehen nicht
ab, Sicherungsbleche sind abgedrückt, mit Schlagschrauber, ...
löst sich nicht. Aber von Motor drei gehen sie runter.
Drauf auf den Ersatzmotor und...

Warum funktioniert das Differential nicht?

Die Kegelräder finden nur minimal Zahn,
fühlt sich an wie abgedreht. Toll, muß ich den
auch erst aufmachen, dann kann ich auch meinen
alten aufmachen, kommt auf gleiche raus.

Fängt also gleich wieder an, wie gewohnt, richtig "Spaß"
zu machen.

grüßt
Frank

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#15 von goggotransporter , 09.03.2023 20:02

Du wärst eine gute Ergänzung für die unsägliche Männertours Truppe.


Mehr Spass im Forum? Nicht verzagen, "goggotransporter" fragen

 
goggotransporter
Beiträge: 303
Registriert am: 30.12.2013


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#16 von tarzan , 10.03.2023 10:57

Moin,

ja vielleicht ein paar Meter mitfahren, je nach Termin,
für ne schöne Kolonne.
-----------

Gabelstück sind nach tagelangem Kriechöleinsatz und
heißeiskaltheißeiskaltheiß endlich runter.
Gestern noch eine eigene Abdrückschraube
abgedreht, heute noch fertigstellen.

grüßt
Frank

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#17 von KlausS , 13.03.2023 10:32

Hallo, ein paar nette Eindrücke und Infos gefällig? Guckst Du hier:

https://www.youtube.com/watch?v=CqfC-YEiXT8

Gruß und ne schöne Woche
Klaus

 
KlausS
Beiträge: 204
Registriert am: 02.01.2014


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#18 von tarzan , 14.03.2023 16:56

Moinsen,

danke Klaus, aber den kannte ich schon.

Habe am schrottigen Motor weiteres Zerlegen, äh geübt.
Dabei festgestellt, daß ich KEINE Schraube oder ähnlich
vergessen habe, am Hauptmotor. Der Dynastart saß
tatsächlich so bombenfest. Ergo, nun auch endlich ab.
Hoffe das Gewinde hat nicht einen abgekriegt.
Der Abbruch von erster Abdrückschraube sah doch
ziemlich schräg aus.
Meine jetzt selbstgedrehte Abdrückschraube tut so wie sie soll.
Der Schrottmotor hat mich auch schon viel Nerven und
vor allem Material gekostet. Beim Versuch die Gehäuseschrauben
rauszudrehen sind meine dicken Sechskantnüsse draufgegangen
und zwei stabile Bit-Einsätze. Habe aufgegeben, die letzten
vier Schrauben bleiben drin, bleibt er eben zu.
Wenn die am anderen Motor auch so fest sitzen, lasse ich
den vielleicht lieber zu und versuche mit ner Pumpe
eine Dauerspülvorrichtung zu bauen um die Kurbelwelle
zu "reinigen".

Und ein bischen langweil genutzt um einfach mal
Spezialbleche zum Schutz der WeDis nachzubauen.
Erster Versuch war ein bischen zu scharfkantig an
der Pressscheibe und war so eher eine Stanze.
Und für die Kupplungsseite scheint keine oder
nur minimale Formpressung erforderlich, wenn
überhaupt.

grüßt
Frank

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#19 von goggotransporter , 14.03.2023 18:01

OMG!!!

"Liebe Kinder, auch das bitte nicht nachmachen!!"

Und eine Sicherung für den Wedi Kupplung ist mehr als überflüssig,
da dieser durch den Aussenring aus Metall fest im Flansch drin sitzt und nicht durch Schrumpfung rausfällt.
(Natürlich nur wenn der korrekte Dichtring verbaut ist, und nicht irgendwas.)


Mehr Spass im Forum? Nicht verzagen, "goggotransporter" fragen

 
goggotransporter
Beiträge: 303
Registriert am: 30.12.2013


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#20 von tarzan , 16.03.2023 10:17

Moin,

nun, irgendwo habe ich gelesen, daß die
gerne mal bei Fehlzündung rausploppen* und
beim ....., kann man die Blechles............................korrigiert
doch auch kaufen. Also scheint es da auch
einen Sinn zu geben.

Platz für das Blech wäre genug vorhanden,
es könnte nirgends anschlagen, schleifen
oder reiben.

Wenn das also gagga ist, nicht Goggo, dann bitte
überlesen!

Einfach nur ein kleines Extra an Materialschutz.
Hauptsächlich ging es mir aber auch darum
den Maschinenpark meiner Werkstatt
zu nutzen. Drum drehte ich mir auch
Abdrückschraube selbst. Nicht die die
zerbrach, die bekam ich mal so mit.
Es geht nicht um den gesparten Zehner.
Maschinennutzung, Kreativität und
"habichselbstgemacht".

F.

*klingt nachvollziehbar, aber
a) ginge der Überdruck nicht
eigentlich in andere Richtungen
ab Einlaß/Auslaß? und
b) hätte der Motorkonstrukteur nach
Kinderkrankeiten das sicher verbessert sowie
c) Mionen Wellen haben WeDis, die auch
nicht zusätzlich gesichert sind, sondern
genau auch so verbaut sind.
(ohne ketzern zu wollen)


tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018

zuletzt bearbeitet 16.03.2023 | Top

RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#21 von Andy S. aus F. , 16.03.2023 11:35

mit der Abdrückschraube muss man etwas aufpassen, wenn es einem die krummdrückt weil das Material zu weich war weil der Anker sehr stark festsaß ..., kann man Probleme bekommen diese nicht mehr herauszubekommen!

=G=


hab zwar keine Ahnung, davon aber jede Menge ...

 
Andy S. aus F.
Beiträge: 241
Registriert am: 01.01.2014


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#22 von tarzan , 16.03.2023 12:32

oha, ich bitte um Entschuldigung,
das Sicherungsblech habe ich wohl
bei einem anderen Anbieter gesehen.
Tut mir Leid

Frank

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#23 von tarzan , 16.03.2023 12:36

Hy Andy,

yep, habe ich bemerkt und nicht eben wenig
Panik-Attacke geschoben

F

tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#24 von Michael1342 , 16.03.2023 13:05

Hallo Frank,
die Gehäuseschrauben sind doch Innensechskantschrauben. Bei mir konnte ich ebenfalls eine nicht lösen, weil der Sechskant vermurkst war. Der Kopf läßt sich aber sehr gut mittels 10 mm Bohrer entfernen. Übrig bleibt der Schaft und der lässt sich nach dem Trennen der Gehäuseteile leicht ausdrehen.
Gruß, Michael

Michael1342  
Michael1342
Beiträge: 966
Registriert am: 10.01.2014


RE: kein Goggo aber sein Herz drin

#25 von tarzan , 30.03.2023 15:41

Moin Moin,
wieder ein kleines Stückchen weiter.
Den ATM mal probeweise reingehalten angeschlossen,
bischen georgelt und läuft, aber nur auf linkem
Zylinder mit Spule ohne Namen und Funken eher mager.
Rechts mit Boschspule, Funken satt und kräftig, rotzt
jedoch das LB-Gemisch ungezündet raus.
Also neu einstellen, sowieso. Meine Meßuhr ist für
kleine Kerzen, hab ich mal ne Adoc-Meßbrücke improviesiert.
Falsch eingestellt, oder Unterbrecher abgenutzt.
...Kontakte sind leicht versetzt
und so mit beachtlicher Stufe abgenutzt.

Und ein Frage. Was war da mal am Gehäusedeckel
angebaut? Ist das Original oder hat sich einer da einen
Geber angeflancht, ÖlTemp oder Druck?

grüßt
Frank

Angefügte Bilder:
20230328_Meßbrücke_F.jpg   IMG_20230328_Gebergedöns_F.jpg  
tarzan  
tarzan
Beiträge: 69
Registriert am: 07.11.2018


   

Vorstellung Neues Mitglied
Projekt Heizung

Besuche uns bald wieder!
Hier gibt es schnell und zuverlässig fabrikneue Goggomobil-Ersatzteile
GOGGOMOBIL Homepage
disconnected Goggomobil-Live-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz